Achimer Ehrenpreise

Achim - Sie werden die „stillen Helden des Alltags“ genannt, die Ehrenamtlichen, die viel für ihre Mitmenschen und die Gemeinschaft leisten.

Das trifft in diesem Jahr auch ganz besonders für die vielen Flüchtlingshelfer zu, die vorgeschlagen worden waren für die Verleihung des Achimer Ehrenpreises. Die Jury des Achimer Ehrenpreises hatte sich so auch einstimmig dafür ausgesprochen, den Einsatz der Flüchtlingshelfer mit Ehrenpreisen zu würdigen. Doch die angesprochenen Flüchtlingshelfer möchten ihre Arbeit nicht „an die große Glocke gehängt“ und keine Ehrenpreise nebst Urkunden haben.

So werden in diesem Jahr Achimer Ehrenpreise erhalten Andreas Voss (Achimer Pfadfinder), Konrad Ollmann (Achimer Senioren- und Behindertenbeirat), Brigitte und Günter Bode (Achimer Multiple-Sklerose-Gruppe), die Elternlotsen der Grundschule Uesen für ehrenamtliches Engagement und Hilfsbereitschaft sowie Anne Blank, Claudia Claußen und Sonja Kamp für Zivilcourage.

Die Achimer Ehrenpreise werden verliehen am Samstag, 5. Dezember, ab 11 Uhr in einer öffentlichen Feier in der Achimer Liesel-Ans-pacher-Schule in der Waldenburger Straße.

mb

Rubriklistenbild: ©  dpa/dpaweb

Mehr zum Thema:

Perfekte Podolski-Party: Traumtor und Sieg gegen England

Perfekte Podolski-Party: Traumtor und Sieg gegen England

Die besten Bilder vom ruhmreichen Podolski-Abschied 

Die besten Bilder vom ruhmreichen Podolski-Abschied 

Polizei: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte in London

Polizei: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte in London

Werder gewinnt gegen Oldenburg und verliert Eilers

Werder gewinnt gegen Oldenburg und verliert Eilers

Meistgelesene Artikel

Beatclub rockt die Verdener Stadthalle

Beatclub rockt die Verdener Stadthalle

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Bis Ende Mai ist noch Geduld gefragt

Bis Ende Mai ist noch Geduld gefragt

Täglich Wein und Bier für Patienten erster Klasse

Täglich Wein und Bier für Patienten erster Klasse

Kommentare