Achim in den 70er Jahren

Achim - Das Kulturfest macht es möglich - Achimer Stadtgeschichte an einem ungewöhlichen Ort.

Dort, wo sonst Rock- und Popmusik in lauten Tönen zu hören sind, zeigt der Heimatverein Achim einen Filmvortrag mit dem Titel „Achim in den 70er Jahren“. In diese Zeit fallen die Umgestaltung der Gieschen Kreuzung, Bau der Eisenbahnbrücke beim Bahnhof, Neubau des Krankenhauses, Großbauten in Achim-Nord und vieles andere mehr.

Gezeigt wird der Film um 17.15 Uhr im „Dröönläänd“ in der Langenstraße. Der Eintritt ist frei.

Mehr zum Thema:

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Meistgelesene Artikel

Über Leidenschaften, Geister und konsequentes Handeln

Über Leidenschaften, Geister und konsequentes Handeln

Gefährliche Wege führen in Baden steil hinunter zur Weser

Gefährliche Wege führen in Baden steil hinunter zur Weser

Ü 30 vorbei – Party geht auch mit anderen Konzepten weiter

Ü 30 vorbei – Party geht auch mit anderen Konzepten weiter

Streit und Prügelei in Ottersberg: Freispruch

Streit und Prügelei in Ottersberg: Freispruch

Kommentare