Achim in den 70er Jahren

Achim - Das Kulturfest macht es möglich - Achimer Stadtgeschichte an einem ungewöhlichen Ort.

Dort, wo sonst Rock- und Popmusik in lauten Tönen zu hören sind, zeigt der Heimatverein Achim einen Filmvortrag mit dem Titel „Achim in den 70er Jahren“. In diese Zeit fallen die Umgestaltung der Gieschen Kreuzung, Bau der Eisenbahnbrücke beim Bahnhof, Neubau des Krankenhauses, Großbauten in Achim-Nord und vieles andere mehr.

Gezeigt wird der Film um 17.15 Uhr im „Dröönläänd“ in der Langenstraße. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Meistgelesene Artikel

Dr. Petra Gölz verlässt Achim

Dr. Petra Gölz verlässt Achim

Neujahrsempfang von Gemeinde und VDS in Dörverden

Neujahrsempfang von Gemeinde und VDS in Dörverden

Brandstiftung: Campact-Materiallager in Verden vernichtet

Brandstiftung: Campact-Materiallager in Verden vernichtet

Lastwagen ohne Ende: Eine fast unlösbare Geduldsprobe

Lastwagen ohne Ende: Eine fast unlösbare Geduldsprobe

Kommentare