Festnahme nach Raubüberfall im Penny

Achimer sitzt nun in Untersuchungshaft

Achim - Der 27-jährige Mann, der nach einem Überfall auf den Penny-Markt am Freitagabend am Fritz-Lieken-Eck vorläufig festgenommen worden war (wir berichteten), ist auf Antrag der Staatsanwaltschaft Verden am Samstag einem Haftrichter vorgeführt worden.

Aufgrund der Haftgründe der Fluchtgefahr und der Wiederholungsgefahr sitzt der 27-jährige Achimer, der bei der Polizei wegen vorheriger Delikte bereits mehrfach in Erscheinung getreten ist, nun in Untersuchungshaft.

Er hatte mit einer Pistole drohend am Freitagabend Bargeld verlangt, und auch eine kleinere Summe von einem Beschäftigten bekommen. Dann war er geflüchtet in Richtung des Bahnhofs, war aber von der Polizei nach relativ kurzer Zeit gestellt worden.

Beschäftigten und Kunden steckte der Schreck in den Gliedern.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

CDU sieht Schulz angekratzt

CDU sieht Schulz angekratzt

Löw verteilt Komplimente - WM-Titelmission 2018 über allem

Löw verteilt Komplimente - WM-Titelmission 2018 über allem

Wie werde ich Bestatter/in?

Wie werde ich Bestatter/in?

Was moderne Brausen fürs Bad alles können

Was moderne Brausen fürs Bad alles können

Meistgelesene Artikel

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Rekordteilnahme an der Jubiläums-Frühjahrsjagd

Rekordteilnahme an der Jubiläums-Frühjahrsjagd

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

Spotlight im Rampenlicht

Spotlight im Rampenlicht

Kommentare