Vorfall an der Borsteler Landstraße

79-jähriger Mann schwer verletzt

+
Unfallaufnahme in der Borsteler Landstraße.

Achim - Lebensgefährliche Verletzungen hat sich am Montagnachmittag ein 79-jähriger Mann bei einem Unfall auf der Borsteler Landstraße zugezogen. Der Fußgänger wollte nach Zeugenangaben nur wenige Schritte von einer Fußgängerampel entfernt die Straße überqueren. Dabei übersah er offensichtlich einen Mercedes.

Der 42-jährige Achimer am Steuer dieses Wagens konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Mann. Dieser wurde vom Rettungsdienst behandelt und in eine Klinik gebracht.

Die Borsteler Landstraße wurde von der Achimer Polizei zur Unfallaufnahme für eine Stunde komplett gesperrt.

chb

Mehr zum Thema:

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Meistgelesene Artikel

A1 nach Unfällen wieder frei

A1 nach Unfällen wieder frei

Unfall mit vier Lkw: A1 bei Oyten in Richtung Hamburg gesperrt

Unfall mit vier Lkw: A1 bei Oyten in Richtung Hamburg gesperrt

Tim Köhler siegt in der 10,5-Tonnen-Klasse beim Trecker-Treck Nindorf

Tim Köhler siegt in der 10,5-Tonnen-Klasse beim Trecker-Treck Nindorf

Thema Gesundheit lockt

Thema Gesundheit lockt

Kommentare