Vorfall an der Borsteler Landstraße

79-jähriger Mann schwer verletzt

+
Unfallaufnahme in der Borsteler Landstraße.

Achim - Lebensgefährliche Verletzungen hat sich am Montagnachmittag ein 79-jähriger Mann bei einem Unfall auf der Borsteler Landstraße zugezogen. Der Fußgänger wollte nach Zeugenangaben nur wenige Schritte von einer Fußgängerampel entfernt die Straße überqueren. Dabei übersah er offensichtlich einen Mercedes.

Der 42-jährige Achimer am Steuer dieses Wagens konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Mann. Dieser wurde vom Rettungsdienst behandelt und in eine Klinik gebracht.

Die Borsteler Landstraße wurde von der Achimer Polizei zur Unfallaufnahme für eine Stunde komplett gesperrt.

chb

Mehr zum Thema:

Jahresempfang des Kirchenkreises Syke-Hoya

Jahresempfang des Kirchenkreises Syke-Hoya

Leserinnen dokumentieren Umweltsünden in Sudweyhe

Leserinnen dokumentieren Umweltsünden in Sudweyhe

Feuer bei der Feuerwehr richtet Millionenschaden an

Feuer bei der Feuerwehr richtet Millionenschaden an

Kombi im Offroad-Look: Dacia Logan MCV Stepway

Kombi im Offroad-Look: Dacia Logan MCV Stepway

Meistgelesene Artikel

Magnetangler fischt Mörsergranate aus Alter Aller

Magnetangler fischt Mörsergranate aus Alter Aller

Prügelei unter Jugendlichen ruft Polizei auf den Plan

Prügelei unter Jugendlichen ruft Polizei auf den Plan

Anstecknadeln und Rosen überreicht

Anstecknadeln und Rosen überreicht

Nach 60 Jahren in neuen Räumen – ohne Zelle

Nach 60 Jahren in neuen Räumen – ohne Zelle

Kommentare