Frontal mit Auto gegen Baum geprallt

75-Jähriger stirbt bei Unfall in Embsen

+
Frontal prallte ein 75-jähriger Bremer mit seinem Wagen in Embsen gegen diesen massiven Baum. Trotz aller Reanimationsbemühungen war der Leben des Verunglückten nicht zu retten. 

Achim-Embsen - Tödliche Verletzungen erlitt ein 75-jähriger Autofahrer am Montagnachmittag auf der Hauptstraße in Embsen. Der Bremer war in seinem Audi von Oyten kommend in Richtung Achim unterwegs, als er mit dem Wagen nach rechts von der Fahrbahn abkam und frontal gegen einen massiven Baum prallte.

Laut Aussage eines Zeugen fuhren mehrere andere an der Unglücksstelle vorbei, ohne zu helfen. Dabei stand das Wrack unübersehbar direkt neben der Fahrbahn.

Ein Mann hielt dann jedoch ohne zu zögern an und kümmerte sich um den Fahrer. Da dieser keinen Puls mehr hatte, zog der Ersthelfer das Unfallopfer aus dem Wrack und begann sofort mit wiederbelebenden Maßnahmen. Kurz darauf löst ihn der Rettungsdienst ab.

Unter anderem wurde auch ein Notarzt per Hubschrauber eingeflogen. Jedoch vergeblich – trotz allen Bemühens war der 75-Jährige nicht mehr zu reanimieren.

Ermittlungen zur Unfallursache laufen

Die Feuerwehren aus Embsen und Achim waren – da der Wagen ersten Meldungen zufolge auch stark qualmte – ebenfalls zur Unfallstelle gerufen worden. Jedoch brannte in Wirklichkeit beim Eintreffen nichts, und der Fahrer war bereits aus dem Wrack befreit.

Die Ehrenamtlichen schirmten die Einsatzstelle mit Decken gegen neugierige Blicke ab und hebelten mit hydraulischem Gerät die Motorhaube auf, um die Batterie abklemmen zu können.

Die Unfallursache ist noch unklar. Die Polizei hat umfangreiche Ermittlungen eingeleitet.

Ein großes Lob gab es von allen Beteiligten für den Ersthelfer, der sich um den Bremer gekümmert hatte. „Wer ohne zu helfen an einer Unfallstelle vorbeifährt, macht sich strafbar“, betont die Polizei in diesem Zusammenhang noch einmal. 

chb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

134. Elite-Auktion in der Niedersachsenhalle

134. Elite-Auktion in der Niedersachsenhalle

Meisterhaftes „Moord-Kumplott“ der Achimer Speeldäl

Meisterhaftes „Moord-Kumplott“ der Achimer Speeldäl

Drei Bezirke blockieren bei Wahl in Achim

Drei Bezirke blockieren bei Wahl in Achim

Kommentare