Gas- mit Bremspedal vertauscht

63-jährige Fußgängerin wird von Auto erfasst - schwer verletzt

Achim-Bierden - Eine 75-jährige Frau erfasste mit ihrem Auto am Samstagvormittag eine 63-jährige Fußgängerin und verletzte sie schwer. Die Verletzte wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Unfall ereignete sich im Einmündungsbereich Ginsterweg/Auf dem Brink. Es kam dazu, als die Fahrzeugführerin mit ihrem Fiat Punto vom Ginsterweg in die Straße Auf dem Brink einbiegen wollte und beim Erblicken der wohl plötzlich auftauchenden Fußgängerin das Gas- und Bremspedal vertauschte.

Durch dieses Missgeschick erfasste der Punto die Fußgängerin und schleifte sie einige Meter mit, bevor er zum Stillstand kam. Da die 63-Jährige teilweise unter dem Fahrzeug eingeklemmt war, musste die Feuerwehr das Fahrzeug anheben. Nach Erstversorgung wurde die schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzte Frau in ein Krankenhaus eingeliefert.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Delaney im Kraftraum: Das Werder-Training am Dienstag

Delaney im Kraftraum: Das Werder-Training am Dienstag

Bunte Straßenwagen und Kostüme

Bunte Straßenwagen und Kostüme

Mutmaßlicher zweifacher Frauenmörder in Leipzig gefasst

Mutmaßlicher zweifacher Frauenmörder in Leipzig gefasst

Schwerer Unfall auf der A28 bei Stuhr

Schwerer Unfall auf der A28 bei Stuhr

Meistgelesene Artikel

Der Saal brodelt bei dreistündiger Supershow

Der Saal brodelt bei dreistündiger Supershow

Ein Konzert der Extra-Klasse

Ein Konzert der Extra-Klasse

Bernhard Böden „Achimer Unternehmer des Jahres 2017“

Bernhard Böden „Achimer Unternehmer des Jahres 2017“

„Einer hat da wohl nicht mitgedacht“

„Einer hat da wohl nicht mitgedacht“

Kommentare