Prozessauftakt verschoben

32-Jähriger Achimer soll Freundin vergewaltigt haben

Achim - Von Lisa Duncan. Wegen diverser Gewalttaten, darunter Vergewaltigung seiner ehemaligen Lebensgefährtin, steht ein 32-jähriger Achimer rumänischer Herkunft vor dem hiesigen Amtsgericht unter Anklage. Er soll bei allen vier Taten, die ihm vorgeworfen werden, betrunken gewesen sein. Der eigentlich für gestern geplante Prozessauftakt vor dem Schöffengericht musste allerdings direkt nach Verlesen der Anklageschrift verschoben werden.

Denn Richter Andreas Minge wollte nach § 64 StPO zuerst einen Gutachter bestellen, um die Unterbringung des Beschuldigten in einer Entziehungsanstalt anzuordnen. Die Zeugen, darunter die Geschädigte und deren Bekannte, wurden unverrichteter Dinge wieder nach Hause geschickt. Der Angeklagte wollte sich erst später zu den Vorwürfen äußern. Ein weiteres Manko, das auch für sich genommen die Aussetzung des Verfahrens gerechtfertigt hätte: Der Wahlverteidiger war nicht geladen worden, sodass lediglich die Pflichtverteidigerin anwesend war. Begonnen werden soll der Prozess nach Abschluss des Gutachtens, also voraussichtlich im Juli oder August.

Dass es sich hier um kein Kavaliersdelikt handeln konnte, wurde schon deutlich als der Angeklagte den Gerichtssaal betrat: In Handschellen und Fußfesseln führten ihn zwei Wachtmeister vor. In den letzten vier Monaten hatte der Angeklagte in Untersuchungshaft gesessen. Richter Minge ordnete an, die Fußfesseln „wegen Fluchtgefahr“ dranzulassen.

Die vier Straftaten soll der Angeklagte im Zeitraum von etwa zwei Jahren begangen haben. Der letzte Vorwurf, Vergewaltigung, datiert laut Staatsanwaltschaft auf den 22. Januar 2017. An diesem Abend war der 32-Jährige bei seiner damaligen Partnerin, mit der er seit Oktober 2015 eine Wohnung teilt. Nachdem sie ihm den Geschlechtsverkehr verweigert hatte, soll er sie auf den Rücken gedreht und mit Schlägen bedroht haben. Gemäß der Anklage zwang er sie zum vaginalen Geschlechtsverkehr, wobei er sie mehrfach würgte und auf den Kopf schlug.

Mit Schlägen gefügig gemacht

Nachdem er sie auf diese Weise zu weiteren sexuellen Handlungen genötigt hatte, verlangte er von ihr, in den Puff gefahren zu werden. Dabei setzte es Todesdrohungen und derartige Schläge, dass sie mindestens eine Woche danach noch Schmerzen hatte. Die Frau konnte zu einer Nachbarin fliehen und die Polizei verständigen.

Bereits im Januar 2015 sei er gegenüber der Partnerin gewalttätig geworden. Weil ihm nicht gefiel, wie sie ihm die Haare geschnitten hatte, kam es zum Streit und er schlug zu.

Im April/Mai 2016 kündigte seine Lebensgefährtin an, sich von ihm trennen zu wollen. Die Koffer hatte sie bereits gepackt, doch der Angeklagte hinderte sie mit Schlägen und Drohungen am Weggehen.

Zum Betrunkenheitsgrad des Angeklagten zur Tatzeit gibt es nur ein Foto und die Zeugenaussage eines Polizisten. Demnach hatten sechs Dosen Bier auf dem Tisch gestanden. In Bukarest war der Angeklagte zuvor wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Fahrens unter Einfluss von Alkohol und/oder Drogen verurteilt worden.

Wegen des aussstehenden Gutachtens zog die Pflichtverteidigerin ihren Haftprüfungsantrag, der zur Überprüfung der Untersuchungshaft dient, wieder zurück. Dementsprechend bleibt der Angeklagte voraussichtlich bis zum Prozessauftakt in Untersuchungshaft.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dritte Festnahme nach Anschlag in Barcelona

Dritte Festnahme nach Anschlag in Barcelona

Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?

Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Meistgelesene Artikel

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Seehund beißt Schwimmer in den Arm

Seehund beißt Schwimmer in den Arm

Verlegenheitslösung mit vielen Fragezeichen

Verlegenheitslösung mit vielen Fragezeichen

Bäume stürzen auf L 155

Bäume stürzen auf L 155

Kommentare