Falsche Summe im Nachtragsetat eingetragen

Achimer Doppeletat: 2,3-Millionen-Irrtum inzwischen korrigiert

Achim - Nur 6,3 Millionen Euro an Verpflichtungsermächtigungen waren in der Nachtragshaushaltssatzung zum Achimer Doppeletat 2017/2018 eingetragen – statt der richtigen Summe von 8,6 Millionen nachträglich.

Die Finanzaufsicht beim Landkreis Verden wies auf den Fehler hin und bat die Stadt um eine Stellungnahme. Darin rechnet der Achimer Fachdienst Finanzen vor: Die gut 8,6 Millionen ergeben sich aus im Doppelhaushalt schon verankerten 3,65 Millionen und zusätzlichen Verpflichtungsermächtigungen von 4,965 Millionen Euro.

Dieser Betrag setzt sich zusammen aus 750.000 Euro zum Kauf von Feuerlöschfahrzeugen, 200.000 Euro für aus der kommunalen Investitionsförderung des Landes unterstützte Bauprojekte, 215.000 Euro zur Ausstattung der erweiterten Uesener Grundschule, 2,3 Millionen fürs Bauvorhaben Integrierte Gesamtschule und 1,5 Millionen zum Neubau der Kita Heinrich-Laakmann-Straße.

„Offensichtliche Unrichtigkeit“

Die falsche Summe tauchte nur in der Nachtragshaushaltssatzung auf. Im Nachtragshaushaltsplan selbst stand die richtige Zahl. Beides wurde im Rat einstimmig beschlossen, wobei auch die Vorhaben unstrittig waren.

Die korrigierte Satzung ging der Kommunalaufsicht zu, und der gesamte Nachtragsetat wurde inzwischen laut Mitteilung der Achimer Verwaltung genehmigt. Die eingestandenermaßen „offensichtliche Unrichtigkeit“ ist also behoben und nicht mehr damit zu rechnen, dass plötzlich 2,3 Millionen für ein Großvorhaben fehlen. 

la

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tagestour in den Grand Teton-Nationalpark

Tagestour in den Grand Teton-Nationalpark

Elf Hingucker in dieser Bundesligasaison

Elf Hingucker in dieser Bundesligasaison

Was bei Vintage-Rennrädern zu beachten ist

Was bei Vintage-Rennrädern zu beachten ist

Großfeuer in Sulingen: Eine Bewohnerin verletzt

Großfeuer in Sulingen: Eine Bewohnerin verletzt

Meistgelesene Artikel

Stedorfer Theaterbühne meistert „Cold-Water-Beer-Callenge“

Stedorfer Theaterbühne meistert „Cold-Water-Beer-Callenge“

Nach Sperrung zwischen Bremen und Verden: Bahnen fahren wieder

Nach Sperrung zwischen Bremen und Verden: Bahnen fahren wieder

Fahrverbot für Hobbyfischer in Marsch: Hocker schreibt an Ditzfeld

Fahrverbot für Hobbyfischer in Marsch: Hocker schreibt an Ditzfeld

Digitale Technik in allen Räumen

Digitale Technik in allen Räumen

Kommentare