Ausbauarbeiten noch bis Ende April

L 156 in Achim: Kreuzung ab Sonntag gesperrt

Eine weiträumige Umleitung müssen motorisierte Verkehrsteilnehmer weiterhin in Kauf nehmen. Grafik: Stadt
+
Eine weiträumige Umleitung müssen motorisierte Verkehrsteilnehmer weiterhin in Kauf nehmen. Grafik: Stadt

Achim – Der Ausbau der L 156 geht dank verstärkten Personaleinsatzes zügig voran, berichtet Verkehrsplaner Stefan Schuster. Bevor die Bauarbeiten voraussichtlich im April abgeschlossen werden können, seien jedoch weitere Verkehrseinschränkungen notwendig.

Ab Montag, 8. März, werden die Arbeiten auf den Kreuzungsbereich Max-Naumann-Straße / L156 / Im Finigen ausgeweitet. Dafür wird die Kreuzung bereits ab Sonntag, 16 Uhr, vollgesperrt. In enger Abstimmung mit den bauausführenden Unternehmen ist die Bauzeit voraussichtlich bis zum 20. März notwendig. „Alle Beteiligten werden versuchen, die Sperrzeit so kurz wie möglich zu halten“, sagt Schuster.

An der nördlich gelegenen Baumarkt-Kreuzung mit der Autobahnauffahrt in Fahrtrichtung Bremen und der einmündenden K 23 gehen die Arbeiten am Montag, 22. März, weiter. Dort stehe der der letzte Abschnitt der Asphaltsanierungsarbeiten auf dem Programm. Dafür muss die Kreuzung nach Angaben von Schuster für zehn Tage vollgesperrt werden. Nach wie vor ist auch die Auffahrt auf die A  27 in Richtung Bremen dicht.

Bis voraussichtlich Mitte April ist der letzte Abschnitt der L 156 zwischen Max-Naumann-Straße und Steuben-Allee nicht befahrbar. Dann sind Restarbeiten wie Radwegsanierung, Leitplankenbau und Markierungsarbeiten fertigzustellen. Wie gewohnt werden die Umleitungsstrecken für alle Verkehrsteilnehmer weiträumig ausgeschildert. Radfahrer und Fußgänger können die Kreuzungsbereiche direkt umfahren. Auskünfte zu den Sperrungen erteilt die Stadt unter Telefon 04202 /  91 60 580. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich. Der Abschluss sämtlicher Straßenbauarbeiten im Bereich Achim-Ost ist für Ende April geplant.  

Weitere Informationen unter

www.achim.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Apotheke ohne Kundschaft

Apotheke ohne Kundschaft

Apotheke ohne Kundschaft
Gut die Hälfte kommt mit dem Bus zur Schicht

Gut die Hälfte kommt mit dem Bus zur Schicht

Gut die Hälfte kommt mit dem Bus zur Schicht
Mehr Freiheiten bei höherer Inzidenz

Mehr Freiheiten bei höherer Inzidenz

Mehr Freiheiten bei höherer Inzidenz
Projekt mit nachhaltiger Wirkung

Projekt mit nachhaltiger Wirkung

Projekt mit nachhaltiger Wirkung

Kommentare