Volksbank sieht großes Wirtschafts-Potential

Für Achim eigenen Finanzmanager

Die Achimer Volksbank(VB)-Leiterin Ute Gajus und Detlev Herrmann, Vorstand der Bremischen VB, mit den neuen Firmenkundenberatern Thorsten Gerhold und Markus Menjacki (von links) vor Gemälden in der Achimer VB . ·
+
Die Achimer Volksbank(VB)-Leiterin Ute Gajus und Detlev Herrmann, Vorstand der Bremischen VB, mit den neuen Firmenkundenberatern Thorsten Gerhold und Markus Menjacki (von links) vor Gemälden in der Achimer VB . ·

Achim - Mit dem 35-jährigen, gebürtigen Stuttgarter Markus Menjacki bekommt die Geschäftsstelle Achim der Bremischen Volksbank(VB) einen eigenen Finanzmanager im Bereich Firmenkundenberatung.

Damit werde dem enormen wirtschaftlichen Potential im Raum Achim Rechnung getragen, erläuterte Detlev Herrmann vom Vorstand der Bremischen Volksbank die Personalie beim Pressegespräch in der hiesigen Bankfiliale.

„Achim ist eben Achim und nicht Bremen“, machte Hermann deutlich. Er stammt selbst aus der kleineren Weserstadt, wo sich zur Zeit auch im Bausektor eine ganz Menge bewege.

Menjacki, der sich zur Zeit in seinen neuen Aufgabenbereich einarbeitet, fand durch seine Offizierslaufbahn bei der Bundeswehr in Rotenburg/Wümme und „über die Liebe“ den Weg nach Bremen. Er stand nach eigenen Worten seit seiner Ausbildung bei der Genossenschaftlichen Zentralbank in Stuttgart „fest hinter dem genossenschaftlichen Prinzip“.

Nun freue er sich darauf, die Menschen und den Markt in Achim kennen zu lernen. Seine Vision: die Kunden zu Fans zu machen.

Ebenfalls neu im Team der Bremischen VB ist der 36-jährige, gebürtige Bochumer Thorsten Gerhold als Bereichsleiter Firmenkunden für den gesamten Geschäftsbereich dieses Geldinstituts. Neben Bremen und Achim gehört dazu die Region Rotenburg.

Er werde zusammen mit Menjacki auch mal „im Tandem“ Kunden besuchen, kündigte der glühende VfL- Bochum-Fan an. Ebenso wie dem neuen Achimer Kollegen liegt ihm der Mittelstand als Motor der Wirtschaft sehr am Herzen.

Die Volksbank in Achim mit rund 3 800 Kunden verantworte derzeit ein betreutes Kundenvolumen von etwa 150 Millionen Euro, erläuterte Geschäftsstellenleiterin Ute Gajus. Die Mitgliederquote zeige mit sieben Prozent plus und jetzt knapp 1 000 Mitgliedern klar nach oben. Auch viele mit dem Geschäftsgebaren anderer Banken Unzufriedene seien zur VB gewechselt.

Marco Bode und

Bernd Henze werben

Die Genossenschaftliche FinanzGruppe habe ja auch nach wie vor mit der Einstufung AA- das beste Rating aller Volksbanken in Deutschland, fügte Detlev Hermann an. Außerdem sei es die einzige Bankengruppe, die nach der Finanzkrise ohne staatliche Hilfen ausgekommen sei.

Die Bremische VB habe ihre Bilanzsumme im Vorjahr leicht auf 762 Millionen Euro erhöhen können, den Kreditbestand um 8 Prozent auf über 511 Millionen gesteigert, den Eigenkapitalanteil gestärkt und ihren Mitgliedern 4,5 Prozent Dividende auf Geschäftsguthaben ausgezahlt. „Wir fühlen uns für die Zukunft gut aufgestellt“, fasst Herrmann daher zusammen.

Zudem werben sechs regional bekannte Persönlichkeiten für den VB-Gedanken – darunter neben dem Ex-Fußballprofi Marco Bode Bernhard Henze, der Getränkegroßhändler aus Achim. Dessen  Credo „Wort halten ist wichtig“ passe auch gut zur Philosophie der Volksbank, bekräftigte Detlev Herrmann aus Achim. · la

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsmarkt: 2G-plus und  Resignation pur

Weihnachtsmarkt: 2G-plus und Resignation pur

Weihnachtsmarkt: 2G-plus und Resignation pur
Verdener Gastronomen: Tests, aber rapider Gästerückgang

Verdener Gastronomen: Tests, aber rapider Gästerückgang

Verdener Gastronomen: Tests, aber rapider Gästerückgang
2G-plus: „Es brodelt“

2G-plus: „Es brodelt“

2G-plus: „Es brodelt“
Junge (5) gerät mit Bein in Speichen: Brüder stürzen schwer

Junge (5) gerät mit Bein in Speichen: Brüder stürzen schwer

Junge (5) gerät mit Bein in Speichen: Brüder stürzen schwer

Kommentare