„In the Spirit of New Orleans“ am 24. April nimmt Formen an / Konzert mit Gospelchören in der Stadthalle

Zum Abschluss Session aller Musiker auf der großen Bühne

Gastiert am 24. April in Verden: Die New Orleans 9th Ward Gospel Connection.

Verden - · Die Verdener Jazz- und Blues-Tage haben am Sonnabend, dem 24. April, in der Stadthalle ein Benefizkonzert zugunsten von Musikern in New Orleans organisiert, die durch den Wirbelsturm Katrina in Not geraten sind.

In Zusammenarbeit mit dem Musiker Thomas Gerdiken aus Osnabrück, den viele Verdener von seinen Konzerten im Rahmen der Verdener Jazz- und Blues-Tage kennen, ist ein umfangreiches künstlerisches Line Up entwickelt worden, das sowohl Musiker aus Deutschland als auch aus New Orleans umfasst.

Das Konzert mit Unterstützung der Firma Mars steht unter dem Motto „In the Spirit of New Orleans“. Die musikalische Vielfalt der Stadt New Orleans wird durch das Konzert in ihrer gesamten Bandbreite in einer für Deutschland einmaligen Art und Weise abgebildet.

Als Protagonisten für den Bereich Gospel reist die achtköpfige New Orleans 9th Ward Gospel Connection an. Die Band besteht aus hochkarätigen Gospelmusikern aus dem 9th Ward von New Orleans, dem Stadtteil, der durch den Sturm Katrina 2005 in Schutt und Asche gelegt wurde. Auch vier Jahre nach Katrina gleicht der Stadtteil immer noch einer Wüste, und viele der Musiker leben in Wohncontainern, weil ihre Häuser nicht wieder aufgebaut worden sind. Hilfe tut also bitter Not.

Als örtlicher Partner wird die Gospelgruppe St. Marien Gospeltrain aus Rethem dabei sein, die mit dem Konzert ihr zehnjähriges Bestehen feiert. Als Vertreter für den Bereich Dixieland wird Deutschlands Dixielandband Nummer eins, die Old Merry Tale Jazzband aus Hamburg, auftreten, die mit Hits wie „Am Sonntag will mein Süßer mit mir Segeln gehen“ und „Hallo schönes Fräulein“ Jazzgeschichte geschrieben hat.

Als Gastsolistin wird die schwarze, amerikanische Sängerin Mary Thompson aus Jackson, Mississippi, das Programm bereichern. Die Old Merry Tale Jazzband wird außerdem mit Thomas Gerdiken ein A-tribute- to-Fats-Domino-Programm auf die Bühne bringen. Schließlich wird der facettenreiche Abend mit einer Abschluss-Session aller Musiker auf der großen Bühne ausklingen.

Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf bei der Verdener Aller-Zeitung. Vereinsmitglieder erhalten drei Euro Erstattung bei Vorlage des Tickets an der Abendkasse.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bildergalerie WeserHöfe

Bildergalerie WeserHöfe

Kein Friseurtermin in Sicht: Finger weg von der Bastelschere

Kein Friseurtermin in Sicht: Finger weg von der Bastelschere

So klappt es mit der neuen Fremdsprache

So klappt es mit der neuen Fremdsprache

Raumtrenner sind mehr als nur Raumtrenner

Raumtrenner sind mehr als nur Raumtrenner

Meistgelesene Artikel

Gutscheine statt Internetkauf: Wie können Geschäftsinhaber Corona-Krise überleben?

Gutscheine statt Internetkauf: Wie können Geschäftsinhaber Corona-Krise überleben?

Corona-Krise: Heilpraktikerin Peggy Kropp bietet kostenloses Sorgentelefon an

Corona-Krise: Heilpraktikerin Peggy Kropp bietet kostenloses Sorgentelefon an

Mehrere Hundert Stroh- und Heuballen in Brand

Mehrere Hundert Stroh- und Heuballen in Brand

Einkaufen zu Corona-Zeiten: Mitarbeiter in Lebensmittelmärkten weiterhin stark gefordert

Einkaufen zu Corona-Zeiten: Mitarbeiter in Lebensmittelmärkten weiterhin stark gefordert

Kommentare