Diebe versenken gestohlenes Auto in die Weser

Verden. Diebe haben gestern ein gestohlenes Auto in Verden-Eißel in der Weser versenkt. Zunächst konnten Passanten den halb untergegangenen Wagen noch sehen und alarmierten die Polizei. Später versank das Auto dann aber komplett im Fluss.

Mit einem Sonarboot soll die Suche nach dem Wagen laut Polizei morgen fortgesetzt werden. Bereits am Samstag war versucht worden, das gestohlene Auto zu bergen. Dabei rutschte es aber weg, auch Taucher konnten es nicht mehr entdecken. Wegen der Suchaktion wurde sogar der Schiffsverkehrs auf der Weser für anderthalb Stunden vorsorglich eingestellt. lni

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

Flughafen Bremen: Die Ziele im Winterflugplan 2019/2020

Flughafen Bremen: Die Ziele im Winterflugplan 2019/2020

Das bietet das neue Kreuzfahrtschiff "MSC Grandiosa"

Das bietet das neue Kreuzfahrtschiff "MSC Grandiosa"

Beeindruckende Bilder von Wüsten der ganzen Welt – Lebensraum der Extreme

Beeindruckende Bilder von Wüsten der ganzen Welt – Lebensraum der Extreme

Meistgelesene Artikel

Mehr Grün statt Beton

Mehr Grün statt Beton

Cine City: Neues Angebot und aktuelle Besucherzahlen

Cine City: Neues Angebot und aktuelle Besucherzahlen

„Hüttenzauber“ für die Muskelschwundhilfe

„Hüttenzauber“ für die Muskelschwundhilfe

„Wir als Stadt können nur vermitteln“

„Wir als Stadt können nur vermitteln“

Kommentare