Rathausplatz Verden

20-Jähriger greift Jugendliche an - Polizei sucht Zeugen

Verden - Der Kriminaldienst in Verden sucht nach einem Mann und einer Frau, die am Freitag, 17. April, eine Körperverletzung auf dem Rathausplatz beobachtet haben und anschließend gegen den Täter eingeschritten sind.

Wie die Polizei mitteilte, wird gegen einen 20-Jährigen ermittelt, der gegen 17.30 Uhr eine Jugendliche in der Fußgängerzone nahe des Podests beschimpfte und tätlich angriff. Im Laufe des Geschehens soll der junge Mann ein Messer in der Hand gehabt haben. Das Motiv ist unklar. Die Polizei Verden ermittelt gegen ihn wegen Körperverletzung und Bedrohung.

Zwei unbeteiligte Personen, eine unbekannte Frau und ein unbekannter Mann, schritten ein und stellten sich zwischen die Jugendliche und den 20-Jährigen, der daraufhin den Rathausplatz verließ. Insbesondere die zwei einschreitenden Erwachsenen werden gebeten, sich mit der Polizei Verden unter Telefon 04231/8060  in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Wutausbruch auf Facebook: Feuerwehr Oyten ärgert sich über fehlende Rettungsgasse

Wutausbruch auf Facebook: Feuerwehr Oyten ärgert sich über fehlende Rettungsgasse

Boitano: Mit 30 Jahren noch ein toller und aktiver Hengst

Boitano: Mit 30 Jahren noch ein toller und aktiver Hengst

Über Leidenschaften, Geister und konsequentes Handeln

Über Leidenschaften, Geister und konsequentes Handeln

Die verschneite Reiterstadt Verden aus der Vogelperspektive

Die verschneite Reiterstadt Verden aus der Vogelperspektive

Kommentare