Umfrage: So starten die Menschen aus dem Altkreis und der Umgebung ins neue Jahr

„Um Zwölf werd’ ich fröhlich sein“

+
Besucht erstmals einen Silvesterball: Hartmut Schulz.

Kreis Rotenburg - Von Lars Warnecke. Kaum sind die Weihnachtstage vorbei, flattern die meisten Familien wieder auseinander. Wenn Silvester naht, rücken eher die Freunde in den Mittelpunkt, mit denen man das neue Jahr begrüßt. Wie halten es die Menschen aus dem Altkreis Rotenburg am letzten Tag des Jahres? Unsere Zeitung fragte beim Pyro-Event in Lauenbrück einmal nach.

Wenn heute in das Jahr 2014 gefeiert wird, lassen es die meisten Befragten eher ruhig angehen. Statt rauschender Ballnächte und großer Hauspartys verbringen viele den Jahreswechsel im Kreis der Familie oder mit ein paar guten Freunden. Geknallt wird offenbar nur wenig, stattdessen verwöhnen viele sich und ihre Gäste mit leckerem Essen. Geselligkeit und gute Gespräche stehen im Vordergrund, Partylaune, Alkohol und Böller sind Nebensache.

So auch für Peter Ackermann: „Ich feiere zu Hause mit der Familie. Wir spielen Spiele, essen Raclette, gehen dann um Mitternacht vor die Tür, um mit den Nachbarn anzustoßen.“ Auswärts feiern sei für ihn inzwischen keine Option mehr. „Da zu Silvester immer jemand aus meiner Familie erkrankt, haben wir uns nichts mehr vorgenommen.“

Sucht noch eine Mitfahrgelegenheit: Mona Hindemith.

Mona Hindemith aus Hemslingen will bei einer guten Freundin ins Neue Jahr rutschen. „Da ist mit 15 Leuten ordentlich was los“, freut sich die 19-Jährige auf den heutigen Abend. „Wenn es uns danach noch gut geht, fahren wir nach Hamburg zum weiterfeiern – vorausgesetzt, wir finden noch einen Fahrer, was zu Silvester ja gar nicht so einfach ist.“

Einen Platz an den Hamburger Landungsbrücken wollen sich kurz vor Mitternacht Anja Meyer und ihr Lebensgefährte Bernd Meier erobern, um sich das Feuerwerk anzusehen. „Davor gehen wir aber erstmal beim Brasilianer etwas Leckeres essen“, sagt die Bothelerin.

Kocht gemeinsam mit Frau und Freunden: Jakob Gadzala.

Für Jakob Gadzala geht ein ereignisreiches Jahr zu Ende: „Ich habe meine Freundin geheiratet.“ Seinen ersten Jahreswechsel als Ehemann verbringt der Bremer mit Frau und sechs Freunden im heimischen Wohnzimmer, wobei auch gemeinsam gekocht werden soll. „Um Mitternacht werde ich garantiert sehr fröhlich sein“, schmunzelt er.

Besucht erstmals einen Silvesterball: Hartmut Schulz.

Eine Premiere feiert Hartmut Schulz aus Nenndorf: Nachdem die Kinder erstmals auswärts feiern, besuchen er und seine Angetraute den traditionellen Silvesterball im örtlichen Gasthof. „Ich freue mich schon auf das ein oder andere Tänzchen!“

Feiert in einer Bar in Dortmund: Nathalie Stoornberg.

Eine lange Anfahrt nehmen Nathalie Stoornberg und ihr Freund in Kauf: „Wir feiern in Dortmund in einer Bar von ’nem Kumpel.“ Geld für Feuerwerk will sie nicht ausgeben. „Das spare ich lieber für meinen guten Vorsatz an: Endlich in meine erste eigene Wohnung einziehen.“

Für sie muss es heute Raclette sein: Yvonne Hoffmann.

Traditionell geht es bei Familie Hoffmann aus Rosengarten zu. „Weil der Silvesterabend so unheimlich lang ist, stehen erstmal Gesellschaftsspiele auf dem Programm“, sagt Mutter Yvonne. „Später wird es wieder Raclette geben, weil man das so gut vorbereiten kann. Ja, und dann wird mit den Kindern sicher noch geknallt.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Lungenkrankheit: China schottet 43 Millionen Menschen ab

Lungenkrankheit: China schottet 43 Millionen Menschen ab

Federers Zittersieg - Keine "Sunday-Night-Party" für Görges

Federers Zittersieg - Keine "Sunday-Night-Party" für Görges

Hahnenkamm-Rennen - die besten Fotos aus Kitzbühel 2020

Hahnenkamm-Rennen - die besten Fotos aus Kitzbühel 2020

Erdogan empfängt "Freundin" Merkel betont herzlich

Erdogan empfängt "Freundin" Merkel betont herzlich

Meistgelesene Artikel

Rotenburger CDU hat ihren Kandidaten für die Wahl 2021 gefunden

Rotenburger CDU hat ihren Kandidaten für die Wahl 2021 gefunden

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Große Party im Zweijahrestakt

Große Party im Zweijahrestakt

Erfolglose Suche nach Vermisstem: Nachbarn finden toten Mann im Garten

Erfolglose Suche nach Vermisstem: Nachbarn finden toten Mann im Garten

Kommentare