Terrassentür aufgehebelt

Frau von Einbrecher aus dem Schlaf gerissen

Zeven - Einen gehörigen Schrecken haben die Bewohner eines Einfamilienhauses an der Richard-Wagner-Straße in der Nacht zu Mittwoch bekommen. Kurz vor 1 Uhr wurde die Ehefrau von einem Einbrecher aus dem Schlaf geweckt. 

Sie nahm in ihrer Wohnung den Schein einer Taschenlampe war und verständigte sofort die Polizei über Notruf. Das bemerkte auch der unbekannte Einbrecher und ergriff sofort die Flucht, teilt die Polizei mit.

Wie die Ermittlungen der Polizei später ergaben, hatte er zuvor eine Terrassentür des Wohnhauses aufgehebelt. Im Obergeschoss betrat der Unbekannte sogar das Schlafzimmer. Dort fand er eine abgelegte Geldbörse und nahm sie mit. Als seine Tat entdeckt wurde, suchte der Mann schnell das Weite. Die Zevener Polizei konnte den flüchtigen Einbrecher nicht mehr fassen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Textilreiniger/in?

Wie werde ich Textilreiniger/in?

Deutschlands Weltmeister von Mexiko entzaubert

Deutschlands Weltmeister von Mexiko entzaubert

Enttäuschung bei Brasilianern - Zuber rettet Schweiz 1:1

Enttäuschung bei Brasilianern - Zuber rettet Schweiz 1:1

„Griff ins Klo, Mexiko“: Das schreibt die Presse zur DFB-Pleite

„Griff ins Klo, Mexiko“: Das schreibt die Presse zur DFB-Pleite

Meistgelesene Artikel

Wie der Vater, so die Tochter: Das Festival als Familientreffen

Wie der Vater, so die Tochter: Das Festival als Familientreffen

„Brennholz-Manni“ Manfred Wahlers stellt zweites Benefiz-Fest auf die Beine

„Brennholz-Manni“ Manfred Wahlers stellt zweites Benefiz-Fest auf die Beine

Nicht nur Eichen müssen demnächst weichen

Nicht nur Eichen müssen demnächst weichen

Public Viewing in der Region: Wo bitte geht‘s hier zur WM?

Public Viewing in der Region: Wo bitte geht‘s hier zur WM?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.