Zwischen Meinstedt und Heeslingen

Fahranfänger (18) prallt gegen Baum und verletzt sich schwer

Zeven - Ein 18 Jahre alter Fahranfänger aus Sittensen ist am Mittwochvormittag schwer verunglückt. Bei dem Alleinunfall mit seinem VW Polo zog sich der junge Mann schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Gegen 10 Uhr war der 18-Jährige mit seinem Auto auf der Kreisstraße 110 zwischen Meinstedt und Heeslingen unterwegs. In einer Kurver kam der Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab. Bei dem Versuch auf die Straße zurückzufahren, geriet das Auto ins Schleudern, drehte sich um die eigene Achse und prallte gegen einen Baum. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der Mann zur weiteren Behandlung ins Rotenburger Krankenhaus gebracht.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Katars Gegner stellen Bedingungen für Ende der Blockade

Katars Gegner stellen Bedingungen für Ende der Blockade

Zuversichtlich trotz diverser Enttäuschungen

Zuversichtlich trotz diverser Enttäuschungen

Sturm hinterlässt Schäden: Bahnverkehr erholt sich langsam

Sturm hinterlässt Schäden: Bahnverkehr erholt sich langsam

Camping-Bilder vom Freitag

Camping-Bilder vom Freitag

Meistgelesene Artikel

300 Besucher feiern den Afrika-Tag des Vereins Kinderhilfe Kenia

300 Besucher feiern den Afrika-Tag des Vereins Kinderhilfe Kenia

Hannah Mischkes Haus ist beim Hurricane Basislager für Kinder

Hannah Mischkes Haus ist beim Hurricane Basislager für Kinder

Kommentare