Zevenerin öffnete Unbekannten die Tür

Diebespaar bestiehlt Seniorin

Zeven - Eine junge Frau hat am Wochenende die Hilfsbereitschaft einer 88-Jährigen ausgenutzt und sie mit einem Komplizen bestohlen.

Die Unbekannte klingelte am Samstagnachmittag in der Samtgemeinde Zeven an der Haustür der Seniorin. Sie bat um etwas zu trinken, weil es so heiß sei. Die 88-Jährige ließ die junge Frau herein, die die Haustür jedoch für ihren Komplizen offenstehen ließ. Noch während sich die junge Frau bei ihr aufhielt, entdeckte die Seniorin den ungebetenen zweiten Gast und warf daraufhin beide heraus. 

Später entdeckte die 88-Jährige, dass sie von den beiden bestohlen worden war. Sie hatten Bargeld und auch Schmuck mitgenommen. Die Polizei bekräftigt ihre Warnung, Fremde ohne besonderen Grund in die eigene Wohnung zu lassen. Im Zweifelsfall steht die Polizei telefonisch für einen Rat zur Verfügung.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutschland nach 2:1 gegen Schweden wieder im WM-Rennen

Deutschland nach 2:1 gegen Schweden wieder im WM-Rennen

Zwei Zweier, viele Fünfer: Bilder und Noten vom deutschen Schicksalsspiel in Sotschi

Zwei Zweier, viele Fünfer: Bilder und Noten vom deutschen Schicksalsspiel in Sotschi

Mexiko gewinnt Hitzeschlacht gegen Südkorea

Mexiko gewinnt Hitzeschlacht gegen Südkorea

Kit Harington und Rose Leslie haben geheiratet

Kit Harington und Rose Leslie haben geheiratet

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Seedorf: Zwei Menschen verletzt

Schwerer Unfall in Seedorf: Zwei Menschen verletzt

Stadtradeln endet mit Rekord

Stadtradeln endet mit Rekord

Polizei durchsucht Hurricane-Besucher nach Drogen und Waffen

Polizei durchsucht Hurricane-Besucher nach Drogen und Waffen

Neue Frauensprecherin des Landesfeuerwehrverbands kommt aus Scheeßel

Neue Frauensprecherin des Landesfeuerwehrverbands kommt aus Scheeßel

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.