Fahrer verstirbt im Krankenhaus

Unfall nach Herzinfarkt

+
Rettungswagen

Zeven - Wegen eines Herzinfarktes hat ein 74 Jahre alter Autofahrer aus Zeven am Sonntagnachmittag im Nord-West-Ring die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist dann verunglückt.

Der Opel des Seniors kam gegen 15 Uhr in Höhe der Einmündung Zum Nullmoor nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Verkehrszeichen und prallte frontal in einen parkenden Sattelzug, berichtet ein Polizeisprecher am Montagmorgen.

Der 74-Jährige wurde nach dem Aufprall sofort in das Diakonieklinikum nach Rotenburg gebracht. Dort verschlechtert sich sein Zustand und er verstarb noch am Abend.

jom

Mehr zum Thema:

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Riesige Trödelmeile in Westerholz

Riesige Trödelmeile in Westerholz

A1 bis Mittwoch gesperrt: Sanierung im Gang

A1 bis Mittwoch gesperrt: Sanierung im Gang

A1 nach Unfällen wieder frei

A1 nach Unfällen wieder frei

Sperrung auf der A1: Wenn Mama nach dem Essen fragt

Sperrung auf der A1: Wenn Mama nach dem Essen fragt

Kommentare