Fahrer verstirbt im Krankenhaus

Unfall nach Herzinfarkt

+
Rettungswagen

Zeven - Wegen eines Herzinfarktes hat ein 74 Jahre alter Autofahrer aus Zeven am Sonntagnachmittag im Nord-West-Ring die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist dann verunglückt.

Der Opel des Seniors kam gegen 15 Uhr in Höhe der Einmündung Zum Nullmoor nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Verkehrszeichen und prallte frontal in einen parkenden Sattelzug, berichtet ein Polizeisprecher am Montagmorgen.

Der 74-Jährige wurde nach dem Aufprall sofort in das Diakonieklinikum nach Rotenburg gebracht. Dort verschlechtert sich sein Zustand und er verstarb noch am Abend.

jom

Mehr zum Thema:

Emotionaler Neureuther holt Slalom-Bronze bei WM

Emotionaler Neureuther holt Slalom-Bronze bei WM

Spielleute kommen in Kirchdorf zusammen

Spielleute kommen in Kirchdorf zusammen

7. Twistringer Ranzenparty

7. Twistringer Ranzenparty

Mondscheinnacht im Vissel Bad

Mondscheinnacht im Vissel Bad

Meistgelesene Artikel

CDU schickt Eike Holsten ins Rennen

CDU schickt Eike Holsten ins Rennen

Nach dem Essen geht die Post ab

Nach dem Essen geht die Post ab

Blickrichtung Hannover

Blickrichtung Hannover

Am Bullensee ist's schön, aber lebensgefährlich

Am Bullensee ist's schön, aber lebensgefährlich

Kommentare