Polizei sucht Zeugen

Schwerste Kopfverletzungen: 23-Jähriger in Zeven attackiert

Zeven - Ein 23-jähriger Mann aus Kalbe wurde in der Nacht zu Samstag nahe der Gaststätte Piano auf dem Heimweg in der Straße „Zur Reege“ attackiert. Der Mann erlitt schwerste Kopfverletzungen. Die Polizei sucht Zeugen.

Laut Polizeiangaben war das Opfer vermutlich zuvor in der Gasstätte in einen Streit geraten, der Auslöser der späteren Attacke sein könnte. Da die Gesamtumstände der Tat relativ unklar sind, suchen die Beamten nun Zeugen, die Angaben zu den Geschehnissen machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04281/93060 beim Polizeikommissariat in Zeven zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

19-jährige Weyherin radelt 900 Kilometer, um Plastikmüll zu sammeln

19-jährige Weyherin radelt 900 Kilometer, um Plastikmüll zu sammeln

Alaphilippe gewinnt Bergetappe - Van Avermaet festigt Gelb

Alaphilippe gewinnt Bergetappe - Van Avermaet festigt Gelb

Obama fordert Kampf gegen Diskriminierung im Geiste Mandelas

Obama fordert Kampf gegen Diskriminierung im Geiste Mandelas

Meistgelesene Artikel

Mittelaltermarkt am Thölkes Hus lockt Hunderte Besucher an

Mittelaltermarkt am Thölkes Hus lockt Hunderte Besucher an

Diakonieklinikum feiert Richtfest der interdisziplinären Komfortstation

Diakonieklinikum feiert Richtfest der interdisziplinären Komfortstation

Mike Lünsmann: Der Mann im Hintergrund

Mike Lünsmann: Der Mann im Hintergrund

Umfrage im Kernort: Die Scheeßeler leben gerne in ihrer Gemeinde

Umfrage im Kernort: Die Scheeßeler leben gerne in ihrer Gemeinde

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.