Tier eingeschläfert

Unbekannter schießt mit Luftgewehr auf Hauskatze

Ein Unbekannter hat vermutlich mit einem Luftgewehr auf eine Hauskatze geschossen. Die Polizei ermittelt nun wegen Tierquälerei und sucht Zeugen für die Tat.

Ein Unbekannter hat vergangenes Wochenende in Ostereistedt auf eine Hauskatze geschossen. Bei der Waffe handelt es sich vermutlich um ein Luftgewehr, teilt die Polizei nun mit. Sie ermittelt wegen Tierquälerei.

Ein Tierarzt entdeckte im Körper der Katze insgesamt elf Kugeln. Die Katze wurde daraufhin von ihren Leiden erlöst und eingeschläfert.

Nun sucht die Zevener Polizei nach Zeugen für diese Tat. Hinweise nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 04281/93060 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Fachkraft für Möbel- und Umzugsservice?

Wie werde ich Fachkraft für Möbel- und Umzugsservice?

Warum sich der Frühjahrsputz lohnt

Warum sich der Frühjahrsputz lohnt

Beim Betonieren kommt es auf die richtige Mischung an

Beim Betonieren kommt es auf die richtige Mischung an

Tödlicher Unfall auf der A1

Tödlicher Unfall auf der A1

Meistgelesene Artikel

Rotenburger Heinz Dieterich ist in Lateinamerika ein berühmter Mann

Rotenburger Heinz Dieterich ist in Lateinamerika ein berühmter Mann

Campus-Fahrplan steht

Campus-Fahrplan steht

Zevens neuer Samtgemeindebürgermeister Henning Fricke im Gespräch

Zevens neuer Samtgemeindebürgermeister Henning Fricke im Gespräch

Vorzeigeunternehmer Klaus Kampf im Alter von 66 Jahren gestorben

Vorzeigeunternehmer Klaus Kampf im Alter von 66 Jahren gestorben

Kommentare