Passanten beleidigt und bedroht

Polizei nimmt betrunkener Randalierer in Gewahrsam

Zeven - Am Donnerstagabend haben Beamte der Zevener Polizei im Stadtpark an der Mehdebrücke einen 42-jährigen Randalierer festgenommen.

Dem betrunkenen Mann wird vorgeworfen, dass er gegen 19 Uhr unter Alkoholeinfluss mit seinem Fahrrad unterwegs war und andere Personen beleidigt und auch bedroht haben soll. Nach Angaben der Polizei, zeigte ein Atemalkoholtest, dass er mit mehr als 2,5 Promille deutlich zu viel getrunken hatte. Bei seiner Ingewahrsamnahme widersetzte er sich den Anweisungen der eingesetzten Polizisten. Mehrere Beamte brachten ihn unter Kontrolle. Wegen seines gesamten Erscheinungsbildes wurde der 42-Jährige zur weiteren Behandlung in das Diakonieklinikum nach Rotenburg gebracht, heißt es weiter. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Meistgelesene Artikel

Aktionstag Umwelt in Fintel trotz Schmuddelwetter erfolgreich

Aktionstag Umwelt in Fintel trotz Schmuddelwetter erfolgreich

Ölspur: 18-Jähriger rutscht mit seinem Audi in Straßengraben

Ölspur: 18-Jähriger rutscht mit seinem Audi in Straßengraben

HVV-Tarifkonzept: Das sagen die Hauptverwaltungsbeamten 

HVV-Tarifkonzept: Das sagen die Hauptverwaltungsbeamten 

Interesse an Briefwahl in Scheeßel wächst

Interesse an Briefwahl in Scheeßel wächst

Kommentare