Flucht nach Zusammenstoß

Unfall mit zehnjähriger Radfahrerin: Polizei sucht Motorradfahrer

Zeven - Nach einer Unfallflucht suchen die Ermittler der Zevener Polizei einen noch unbekannten Motorradfahrer, der am Montagnachmittag eine kleine Radfahrerin angefahren hat.

Das zehnjährige Mädchen wollte gegen 15.30 Uhr mit ihrem Rad von der Kirchhofsallee nach links in die Königsberger Straße abbiegen. Der hinter ihr fahrende Biker überholte das Kind und berührte dabei sein Vorderrad. Dabei kam die Radlerin zu Fall und zog sich Verletzungen an der linken Hand zu, wie die Polizei mitteilt. 

Ohne sich um das Mädchen zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher weiter. Es soll sich um ein schwarzes Motorrad gehandelt haben, das von einem schwarz gekleideten Fahrer mit schwarzem Helm und schwarzem Visier gelenkt wurde. Er habe blaue Schuhe getragen. Hinter der Person habe ein Mitfahrer mit hellerem Helm, grüner Jacke und Jeans gesessen. Die Beamten bitten Zeugen und auch den unbekannten Motorradfahrer sich unter der Telefonnummer 04281/93060 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Prognose: Japans Regierungspartei mit klarem Sieg

Prognose: Japans Regierungspartei mit klarem Sieg

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Meistgelesene Artikel

Holsten behauptet sich knapp im Duell der Debütanten

Holsten behauptet sich knapp im Duell der Debütanten

CDU gewinnt in der Samtgemeinde Sottrum

CDU gewinnt in der Samtgemeinde Sottrum

Höchste Beteiligung im Wahlkreis

Höchste Beteiligung im Wahlkreis

CDU mit Potenzial für mehr

CDU mit Potenzial für mehr

Kommentare