Bewohner retten drei Fahrzeuge

Lagergebäude in Heeslingen bei Brand komplett zerstört

Heeslingen - Ein Lagergebäude auf einem Gehöft an der Straße Brake in Heeslingen ist in der Nacht zu Dienstag in Brand geraten. Rund 100 Einsatzkräfte konnten verhindern, dass die Flammen auf weitere Häuser übergreifen.

Bewohner des Gehöfts bemerkten den Brand gegen 2.30 Uhr in der Nacht und alarmierten Feuerwehr und Polizei, erklären die Einsatzkräfte in einer Pressemitteilung.

Die Feuerwehren aus Heeslingen, Zeven, Steddorf, Wense, Boitzen und Sassenholz erreichten den Brandort kurz darauf mit zehn Fahrzeugen und einer Drehleiter. Das bereits in Flammen stehende Lagergebäude konnte nicht mehr gerettet werden, es wurde komplett zerstört. Zwei darin geparkte Autos sowie ein Traktor konnten zuvor von den Bewohnern in Sicherheit gebracht werden.

Der Sachschaden an dem Gebäude und den darin gelagerten Geräten wird seitens der Polizei auf einen hohen fünfstelligen Betrag geschätzt. Wie es zum Ausbruch der Flammen gekommen ist, ist am Mittag noch unklar.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Sommerfest der SPD in Verden 

Sommerfest der SPD in Verden 

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Meistgelesene Artikel

Kommersabend des Kreisschützenfestes: „Heute wollen wir nur feiern“

Kommersabend des Kreisschützenfestes: „Heute wollen wir nur feiern“

1500 Schützen feiern in Westervesede

1500 Schützen feiern in Westervesede

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Bundestagsabgeordnete Kathrin Rösel und Lars Klingbeil stellen sich Fragen der Schüler

Bundestagsabgeordnete Kathrin Rösel und Lars Klingbeil stellen sich Fragen der Schüler

Kommentare