Polizei sucht Hundehalter

Hund beißt Schülerin in Gesicht

+
Symbolbild

Zeven - Eine 15-jährige Schülerin ist am Dienstagvormittag an der Kanalstraße in Zeven von einem streunenden Hund gebissen worden. Das teilt die Polizei mit.

Die Jugendliche war demnach gegen 9.30 Uhr in Höhe des Fußgängerüberweges am Lühnenfeld auf dem Weg von einem Schulgebäude in ein anderes, als sie von dem braun, schwarz, weißen Hund angegriffen und ins Gesicht gebissen wurde. Das Tier war offensichtlich ohne seinen Halter unterwegs.

Die 15-Jährige musste von ihrer Mutter in das Zevener Krankenhaus gebracht werden. Dort wurden die Bisswunden gereinigt und genäht. Die Polizei bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, oder den Hundehalter sich unter der Telefonnummer 04281 / 93060 zu melden.

iq

Mehr zum Thema:

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Ostermarkt in Brunsbrock

Ostermarkt in Brunsbrock

Meistgelesene Artikel

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Kommentare