Mann aus Sittensen wird bei Überfall in Zeven schwer verletzt

Gruppe attackiert 21-Jährigen

Zeven - Schwer verletzt worden ist am Sonntagabend ein 21-jähriger Mann aus Sittensen bei einem Raubüberfall in Zeven. Die Polizei ermittelt nach eigenen Angaben gegen mehrere Verdächtige, von dene einige bereits namentlich bekannt seien.

Der Vorfall habe sich gegen 17.15 Uhr im Stadtpark an der Bäckerstraße zugetragen. Die Angreifer stürmten nach Zeugenaussagen auf den 21-Jährigen gezielt zu und brachten ihn sofort zu Boden und traten und schlugen auf ihn ein. Ihm seien ein Rucksack und ein Mobiltelefon geraubt worden. Dann ließen die Schläger von dem jungen Mann ab, so die Polizei. Sie flüchteten in Richtung Kirche.

Der Mann wurde in das Zevener Martin-Luther-Krankenhaus gebracht. Noch kenne die Polizei die Hintergründe des Angriffs der jungen Männer auf den 21-Jährigen nicht. Einige Tatverdächtige seien den Beamten jedoch namentlich bekannt. Die weiteren Ermittlungen dürften Licht in die Angelegenheit bringen. 

mk

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Meistgelesene Artikel

Vorfahrt missachtet: Polizei sucht Touran-Fahrer

Vorfahrt missachtet: Polizei sucht Touran-Fahrer

Aktionstag Umwelt in Fintel trotz Schmuddelwetter erfolgreich

Aktionstag Umwelt in Fintel trotz Schmuddelwetter erfolgreich

Wie stehen Sie zu Fracking?

Wie stehen Sie zu Fracking?

Pastor Thomas Steinke geht einen neuen Weg

Pastor Thomas Steinke geht einen neuen Weg

Kommentare