Zeugin meldet auffälligen BMW

Fahrertausch nach Promillefahrt?

Zeven - Eine Autofahrerin meldete am Dienstagabend der Polizei einen Wagen, der vermutlich von einem betrunkenen Mann gefahren wurde. Als die Beamten das Auto anhielten, saß allerdings eine stocknüchterne Frau am Steuer.

Der BMW war auf der B71 in Richtung Bremervörde unterwegs, teilte die Polizei mit. Eine Streifenbesatzung fahndete nach dem Wagen und wurde fündig: Der BMW parkte in einer Haltebucht in Brauel. Jetzt saß allerdings eine Frau am Steuer. Die 23-Jährige war vollkommen nüchtern. Ihr Beifahrer, ein 22-Jähriger, war jedoch erheblich betrunken. 

Aufgrund der Zeugenaussage bestand der Verdacht, dass der betrunkene Mann den Wagen bis dahin gefahren und man erst später die Plätze getauscht hatte. Auf der Polizeiwache wurden ihm zwei Blutproben abgenommen. Die weiteren Ermittlungen müssen zeigen, wer tatsächlich am Steuer des BMW saß.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Aktionstag Umwelt in Fintel trotz Schmuddelwetter erfolgreich

Aktionstag Umwelt in Fintel trotz Schmuddelwetter erfolgreich

Ölspur: 18-Jähriger rutscht mit seinem Audi in Straßengraben

Ölspur: 18-Jähriger rutscht mit seinem Audi in Straßengraben

HVV-Tarifkonzept: Das sagen die Hauptverwaltungsbeamten 

HVV-Tarifkonzept: Das sagen die Hauptverwaltungsbeamten 

Interesse an Briefwahl in Scheeßel wächst

Interesse an Briefwahl in Scheeßel wächst

Kommentare