55.000 Euro Schaden

Frontalcrash in Elsdorf: Betrunkener gerät in Gegenverkehr

Elsdorf - Bei einer Kollision in Elsdorf ist ein 55 Jahre alter Autofahrer am Mittwochnachmittag schwer verletzt worden. Der Mann war mit seinem Fahrzeug in den Gegenverkehr geraten - und war zum Zeitpunkt des Unfalls betrunken.

Vermutlich aufgrund seiner starken Alkoholisierung geriet er laut Angaben der Polizei gegen 14.20 Uhr auf der Mühlenstraße in Elsdorf in den Gegenverkehr, heißt es in einer Meldung der Polizei. Dort kollidierte der Zevener frontal mit einem entgegenkommenden Mercedes-Benz, der von einem 26-Jährigen aus Heeslingen gelenkt wurde. 

Der Unfallverursacher erlitt dabei schwere Verletzungen, der Daimler-Fahrer wurde leicht verletzt. Beide wurden in das Diakonieklinikum nach Rotenburg gebracht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von 55.000 Euro, teilte die Polizei weiter mit.

kom

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Seeger/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht

USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Meistgelesene Artikel

Vom Erzieher zum Youtuber

Vom Erzieher zum Youtuber

Blutspende in Corona-Zeiten? Läuft!

Blutspende in Corona-Zeiten? Läuft!

Fuchs läuft in Tellerfalle: Polizei sucht Zeugen

Fuchs läuft in Tellerfalle: Polizei sucht Zeugen

Ausstellung „Am Ende des Tunnels“ auf dem Kirchhof

Ausstellung „Am Ende des Tunnels“ auf dem Kirchhof

Kommentare