Polizei sucht Zeugen

Diebe stehlen Fahrzeugteile bei mehreren Autohändlern 

Zeven - Am vergangenen Wochenende haben unbekannte Täter bei drei Autohändlern in Zeven Fahrzeuge aufgebrochen und offenbar zielgerichtet Fahrzeugteile ausgebaut, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Im Südring brachten die Unbekannten die Scheibe eines BMW zum Bersten. Aus dem Armaturenbrett entfernten sie ein fest installiertes Navi-Kombi-Gerät. In der Böttcherstraße gingen die Täter auf dem Gelände eines Autohandels ähnlich vor. Auch hier brachen sie so lange an der Scheibe eines ausgestellten Fahrzeugs bis sie zersplitterte. Aus dem Fahrzeuginneren nahmen sie ein fest eingebautes Navigationsgerät und das Bedienteil einer Klimautomatik mit. 

In der Bremer Straße gingen die Täter einen weißen VW Passat Variant auf die gleiche Weise an. Diesmal brachen sie die Tat jedoch ab. Möglicherweise fühlten sich die Diebe gestört. Zeugen, die in der Nacht zum Sonntag verdächtige Fahrzeuge an den Tatorten bemerkt haben, wenden sich bitte an die Zevener Polizei unter Telefon 04281/93060.

Lesen Sie auch:

Starker Anstieg der Zahl „Kleiner Waffenscheine“

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrerin schwer verletzt

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrerin schwer verletzt

Notfallpatienten werden in Zeven nicht mehr aufgenommen

Notfallpatienten werden in Zeven nicht mehr aufgenommen

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Kommentare