Polizisten beweisen „richtigen Riecher“

Autofahrer mit 1,6 Promille in Zeven unterwegs

Zeven - Mit 1,6 Promille war ein Autofahrer am Sonntagabend auf der Straße "Auf dem Quabben" in Zeven unterwegs. 

Eine Streifenwagenbesatzung war gegen 18.30 Uhr auf den 44-Jährigen aus der Samtgemeinde Zeven aufmerksam geworden. Die Beamten stoppten das Auto, um einen genauen Blick auf den Fahrer zu werfen. 

„Dabei hatten sie sprichwörtlich den richtigen Riecher, denn im Fahrzeug war deutlicher Alkoholgeruch wahrnehmbar", heißt es im Polizeibericht. Das zeigte auch ein Testgerät an: 1,6 Promille. Der 44-Jährige musste auf der Polizeiwache eine Blutprobe abgeben. Seinen Führerschein behielten die Beamten ein.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof beendet

Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof beendet

Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof - Bilder vom Einsatzort

Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof - Bilder vom Einsatzort

Kuba-Festival in Rotenburg

Kuba-Festival in Rotenburg

CSU will schnelle Regierungsbildung

CSU will schnelle Regierungsbildung

Meistgelesene Artikel

Sonnenschein bringt Erfolg auf den Herbstmarkt

Sonnenschein bringt Erfolg auf den Herbstmarkt

18-Jährige bedroht Polizeibeamten mit Küchenmesser

18-Jährige bedroht Polizeibeamten mit Küchenmesser

Erstes „Räuberessen“ im Scheeßeler Hof findet regen Zuspruch

Erstes „Räuberessen“ im Scheeßeler Hof findet regen Zuspruch

200.000 Euro Schaden nach Brand in ehemaliger Molkerei

200.000 Euro Schaden nach Brand in ehemaliger Molkerei

Kommentare