Polizisten beweisen „richtigen Riecher“

Autofahrer mit 1,6 Promille in Zeven unterwegs

Zeven - Mit 1,6 Promille war ein Autofahrer am Sonntagabend auf der Straße "Auf dem Quabben" in Zeven unterwegs. 

Eine Streifenwagenbesatzung war gegen 18.30 Uhr auf den 44-Jährigen aus der Samtgemeinde Zeven aufmerksam geworden. Die Beamten stoppten das Auto, um einen genauen Blick auf den Fahrer zu werfen. 

„Dabei hatten sie sprichwörtlich den richtigen Riecher, denn im Fahrzeug war deutlicher Alkoholgeruch wahrnehmbar", heißt es im Polizeibericht. Das zeigte auch ein Testgerät an: 1,6 Promille. Der 44-Jährige musste auf der Polizeiwache eine Blutprobe abgeben. Seinen Führerschein behielten die Beamten ein.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

„Winchester Line-Dancer“ in Bruchhausen-Vilsen

„Winchester Line-Dancer“ in Bruchhausen-Vilsen

Tag der offenen Tür im Domgymnasium Verden

Tag der offenen Tür im Domgymnasium Verden

DEB-Team sensationell im Finale - Biathleten holen Bronze

DEB-Team sensationell im Finale - Biathleten holen Bronze

Meistgelesene Artikel

14-jähriger Moped-Fahrer bleibt bei der Flucht stecken

14-jähriger Moped-Fahrer bleibt bei der Flucht stecken

Dreister Diebstahl: Polizei Rotenburg sucht flüchtigen Täter

Dreister Diebstahl: Polizei Rotenburg sucht flüchtigen Täter

Radlader: Klage abgewiesen - Mühlenbesitzer steckt Schlappe ein

Radlader: Klage abgewiesen - Mühlenbesitzer steckt Schlappe ein

Kreiszeitung-Wetterexperte: Es wird zapfig

Kreiszeitung-Wetterexperte: Es wird zapfig

Kommentare