1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Rotenburg

Wohnungsbrand: 71-jährige Frau schwer verletzt

Erstellt:

Von: Guido Menker

Kommentare

Zu sehen ist ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr mit Blaulicht und Martinshorn.
Am Berliner Ring in Rotenburg ist es am frühen Dienstagabend zu einem Wohnungsbrand gekommen. © Fotostand/imago

Rotenburg – In einer Wohnung am Berliner Ring in Rotenburg ist am frühen Dienstagabend ein Brand ausgebrochen. Nach Angaben der Rotenburger Polizei musste die 71-jährige Bewohnerin schwer verletzt in das Agaplesion Diakonieklinikum eingeliefert werden.

Gegen 17.35 Uhr sei der Alarm ausgelöst worden, berichtet ein Sprecher der Rotenburger Polizei. Ein Anwohner hatte mitbekommen, dass ein Rauchmelder ausgelöst wurde, und informierte daraufhin die Einsatzleitstelle. In der Küche einer Wohnung im vierten Stock eines Mehrfamilienhauses war es zu einem Feuer gekommen. „Es ist nur diese eine Wohnung betroffen“, berichtet der Beamte. Darin lebe die ältere Frau allein. Die Ursache für den Brand konnte die Polizei am Abend noch nicht nennen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens schätzen die Beamten auf rund 20000 Euro. Die Bewohnerin habe eine Rauchgasvergiftung erlitten. Neben der Feuerwehr Rotenburg und der Polizei waren auch ein Notarzt sowie ein Rettungswagen zum Unglücksort ausgerückt. Die Wohnung sei vorerst nicht mehr bewohnbar, teilte der Polizist auf Anfrage der Kreiszeitung mit. Zwar brannte es nur in der Küche, aber die anderen Räume könnten wegen des Rauches und des Löscheinsatzes zurzeit nicht genutzt werden.

Auch interessant

Kommentare