Wohnhaus-Brand in Waffensen

Wohnhaus-Brand in Waffensen

An der Straße Auf den Spitzen in Waffensen ist am frühen Samstagabend ein großes Wohnhaus in Brand geraten. Die Feuerwehr hatte erhebliche Probleme, die Flammen bei starker Rauchentwicklung in den Griff zu bekommen. Wie die Polizei mitteilt, konnte die 29 Jahre alte Bewohnerin zusammen mit ihrem vier Wochen alten Säugling rechtzeitig und unverletzt das Haus verlassen. Ein Beitrag von Guido Menker.

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Video

Baumann über die Erwartungen an Kevin Möhwald

Kevin Möhwald wechselt vom 1. FC Nürnberg zu Werder Bremen. Werder-Sportchef Frank Baumann spricht über den Neuzugang.
Baumann über die Erwartungen an Kevin Möhwald
Video

Das sagt Kohfeldt über Kruse und Rashica

Max Kruse hat am Samstag nicht am Mannschaftstraining der Werder-Profis teilgenommen. Der 30-Jährige ist bereits am Freitag aus dem Teamhotel im …
Das sagt Kohfeldt über Kruse und Rashica
Video

„Läuft“ – Kohfeldt und Jojo Eggestein über Werders Testspiel-Sonntag

Testspiel-Sonntag im Trainingslager im Zillertal: Ein Unentschieden, ein Sieg. Werder-Cheftrainer Florian Kohfeldt und Youngster Johannes Eggestein …
„Läuft“ – Kohfeldt und Jojo Eggestein über Werders Testspiel-Sonntag
Video

Beijmo in Bremen angekommen

Felix Beijmo trifft am Klinikum Links der Weser ein. Der schwedische Rechtsverteidiger soll nach dem Medizincheck einen Vertrag bei Werder Bremen …
Beijmo in Bremen angekommen

Meistgelesene Artikel

Summer Sensation am Weichelsee: Polizei leitet mehrere Verfahren ein

Summer Sensation am Weichelsee: Polizei leitet mehrere Verfahren ein

Mittelaltermarkt am Thölkes Hus lockt Hunderte Besucher an

Mittelaltermarkt am Thölkes Hus lockt Hunderte Besucher an

Streit in der Rotenburger Innenstadt wird mit Fäusten ausgetragen

Streit in der Rotenburger Innenstadt wird mit Fäusten ausgetragen

Diako-Klinik Rotenburg registriert erschreckend viele Krebsfälle

Diako-Klinik Rotenburg registriert erschreckend viele Krebsfälle