Wohnhaus-Brand in Waffensen

Wohnhaus-Brand in Waffensen

An der Straße Auf den Spitzen in Waffensen ist am frühen Samstagabend ein großes Wohnhaus in Brand geraten. Die Feuerwehr hatte erhebliche Probleme, die Flammen bei starker Rauchentwicklung in den Griff zu bekommen. Wie die Polizei mitteilt, konnte die 29 Jahre alte Bewohnerin zusammen mit ihrem vier Wochen alten Säugling rechtzeitig und unverletzt das Haus verlassen. Ein Beitrag von Guido Menker.

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Video

Unfall auf der B 214 in Maasen

Bei der Kollision zwischen einem Auto und einem Trecker auf der B 214 in Maasen wurde am Montagabend eine Frau schwer verletzt.
Unfall auf der B 214 in Maasen
Video

Baumann über die Erwartungen an Kevin Möhwald

Kevin Möhwald wechselt vom 1. FC Nürnberg zu Werder Bremen. Werder-Sportchef Frank Baumann spricht über den Neuzugang.
Baumann über die Erwartungen an Kevin Möhwald
Video

U23-Coach Hübscher: „Es wird einen erheblichen Umbruch geben“

Trainer Sven Hübscher spricht über den Abstieg von Werder Bremens U23 aus der Dritten Liga, den Neuaufbau in der Regionalliga und gute sportliche …
U23-Coach Hübscher: „Es wird einen erheblichen Umbruch geben“
Video

Verletzungsfreier Bargfrede: „Der Rhythmus hat mir gutgetan“

Philipp Bargfrede ist nahezu verletzungsfrei durch die laufende Bundesliga-Saison gekommen. Bemerkenswert, weil der Mittelfeldspieler des SV Werder …
Verletzungsfreier Bargfrede: „Der Rhythmus hat mir gutgetan“

Meistgelesene Artikel

Diakonie Rotenburg setzt Chefarzt Bernhard Prankel vor die Tür

Diakonie Rotenburg setzt Chefarzt Bernhard Prankel vor die Tür

Zurück in das Mittelalter

Zurück in das Mittelalter

Tödlicher Unfall auf der A1: Vater stirbt, Mutter und Kinder schwer verletzt

Tödlicher Unfall auf der A1: Vater stirbt, Mutter und Kinder schwer verletzt

Unfall im Kreisverkehr: Radfahrer schwer verletzt

Unfall im Kreisverkehr: Radfahrer schwer verletzt