128 Teilnehmer bei der Rotenburger Oldtimer-Rallye / Intemanns „Oldie“ ist fast 90 Jahre alt

„Willy“ ließ alle jung aussehen

Statt Anlasser eine Kurbel: Jan-Ole Intemann war der erste Starter der Rallye.Fotos: Goldstein

Rotenburg - ROTENBURG (goy) n Pünktlich um 10 Uhr startete Rotenburgs Bürgermeister Detlef Eichinger gestern die 18. Oldtimer-Rallye auf dem Pferdemarkt der Kreisstadt. Im Minutentakt gingen die 128 gemeldeten Fahrer mit ihren schmucken Oldtimern auf die 110 Kilometer lange Strecke. Jan-Ole Intemann startete mit dem Willy´s Overland Model 4 aus dem Jahre 1920 als erster und machte sich auf den Weg rund um Rotenburg.

Die Organisatoren von der Motor-Sport-Gemeinschaft (MSG) unter der Leitung ihres ersten Vorsitzenden, Friedhelm Michel und dem Sportleiter Franz Röhrs sowie die vielen Helfer aus dem Verein spielten wieder ihre ganze Rallye-Erfahrung aus und ließen die Veranstaltung erneut zu einem großen Erfolg werden.

Schon vor dem Start waren viele Schaulustige in die Rotenburger Innenstadt gekommen, um die Schönheiten der internationalen Kraftfahrzeugherstellung vergangener Zeiten genauer anzusehen. Viele nutzten auch die Gelegenheit, einige technische Details von den Oldtimern zu erfahren.

Der typische Geruch der Abgase von Verbrennungsmotoren verbreitete sich nach dem Start zunehmend auf dem Pferdemarkt und passte so recht zu einem echten Rallye-Ambiente. Das Wetter war hervorragend und die strahlende Sonne meinte es ganz besonders gut mit den Fahrern, die „oben ohne“ starten mussten.

Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit vom 20 Stundenkilometern bei den älteren Modellen und 25 km/h bei den schon technisch fortschrittlicheren Modellen wurde die Strecke bewältigt. Zwischendurch immer wieder „Check-Points“, die die Vorgaben der Streckenführung und Geschwindigkeit peinlich genau überwachten. Bei Über- oder Unterschreitung des Durchschnitts wurden Strafpunkte verteilt.

Wer alle Aufgaben gelöst und die wenigsten Strafpunkte erhalten hat, wird diese Zeitung berichten.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Meistgelesene Artikel

Knotenpunkt-Lösung in Sicht: Einstimmig trotz Protest

Knotenpunkt-Lösung in Sicht: Einstimmig trotz Protest

Knotenpunkt-Lösung in Sicht: Einstimmig trotz Protest
Kirchwalseder Eltern wollen keine Kombiklasse nach den Sommerferien

Kirchwalseder Eltern wollen keine Kombiklasse nach den Sommerferien

Kirchwalseder Eltern wollen keine Kombiklasse nach den Sommerferien

Kommentare