Zwölf Kameraden absolvieren Lehrgang

Wehr übt mit Motorsäge

Eine stärkende Suppe, überbracht vom Gemeindebrandmeister Stefan Podendorf (r.). ·
+
Eine stärkende Suppe, überbracht vom Gemeindebrandmeister Stefan Podendorf (r.). ·

Scheeßel - Die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde, die in erster Linie das Löschen von Bränden als ihre Aufgabe betrachten, sehen sich zunehmend mit der Notwendigkeit technischer Hilfeleistungen konfrontiert. Stürme ließen die Brandschützer ausrücken, weil umgestürzte Bäume Straßen unpassierbar machten. Der Einsatz von Motorkettensägen ist bei den Aufräumarbeiten unumgänglich.

Um die Kameraden fit mit dem Umgang der Motorsäge zu machen, bot die Gemeindefeuerwehr jetzt einen entsprechenden Lehrgang an, der von zwölf Teilnehmern absolviert wurde. Der theoretische Teil fand an zwei Abenden statt. Heiko Hermonis (Ortsbrandmeister aus Hiddingen) und Hermann Stimbeck (Ortsbrandmeister aus Kettenburg) referierten unter anderem über Unfallverhütungsvorschriften und Arbeitsschutzbestimmungen. Die Ausbilder stellten besonders die Gefahren im Umgang mit der Motorkettensäge in den Vordergrund ihrer Schulung.

Ernst wurde es schließlich im Wald. Dort mussten die Lehrgangsteilnehmer am vergangenen Sonnabend ihr theoretisches Wissen in die Tat umsetzten. Gegen Mittag kam dann auch Gemeindebrandmeister Stefan Podendorf mit einem großen Topf heißer Suppe dazu. Am Ende des Tages konnten sich dann Maren Dodenhof, Mirco Ewert, Maik Brockmann, Christian Gerken, Jens Opitz, Florian Tietz, Malte Tietjen, Hartmut Klee, Heiner Wehrmann, Steffen Ruschmeyer, Marten Berndt sowie Bernd Niewandt aus den verschiedenen Ortswehren über den bestandenen Lehrgang und den Erhalt des Motorsägenscheins freuen. · hu

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Zwei Schwerverletzte bei Transporter-Unfall im Landkreis Rotenburg

Zwei Schwerverletzte bei Transporter-Unfall im Landkreis Rotenburg

Zwei Schwerverletzte bei Transporter-Unfall im Landkreis Rotenburg
Pyroland: Böllerverbot trifft Unternehmen schon wieder

Pyroland: Böllerverbot trifft Unternehmen schon wieder

Pyroland: Böllerverbot trifft Unternehmen schon wieder
Polizei und Ordnungsamt kontrollieren Corona-Regeln

Polizei und Ordnungsamt kontrollieren Corona-Regeln

Polizei und Ordnungsamt kontrollieren Corona-Regeln
„Lange zu wenig Solidarität“: Kinderpsychologen aus Rotenburg beobachten starken Anstieg von Problemen

„Lange zu wenig Solidarität“: Kinderpsychologen aus Rotenburg beobachten starken Anstieg von Problemen

„Lange zu wenig Solidarität“: Kinderpsychologen aus Rotenburg beobachten starken Anstieg von Problemen

Kommentare