Neue Gruppe in Visselhövede

In zwölf Wochen eine halbe Stunde laufen können

+
Vor dem Laufen: Irene Wachtmann leitet die Anfängerlaufgruppe und vermittelt auch das ABC des Laufens.

Visselhövede - Von Angela Kirchfeld. Beim Verein „Freilauf Visselhövede“ können sich Interessierte fit für den Sommer machen. In zwölf Wochen sollen sie entweder eine halbe Stunde unterwegs sein und in 24 Woche eine Stunde. An diesem Lauftreff können Menschen jeden Alters teilnehmen. Die Leitung hat Betreuerin Irene Wachtmann.

Michaela Windels hat die richtige Sportart für sich gefunden. Sie ist zwar noch nicht wirklich fit, aber deshalb ist sie hier. Windels ist eine von 16 Anfängern in Sachen Laufen. „Ich bin die dritte Woche dabei. Es macht viel Spaß und ich bin voll motiviert“, sagt sie. Ein Marthon müsse es nicht gerade sein. Ihr geht es nach eigener Aussage darum, fit zu bleiben.

Genau das ist das Ziel der Aktiven unter der Leitung von Übungsleiterin Irene Wachtmann. Sie erklärt:„Ziel ist es, dass alle Teilnehmer in zwölf Wochen eine halbe Stunde oder in 24 Wochen eine Stunde durchlaufen können.“ Damit hat sie bei Micheala Windels Mann Klaus ins Schwarze getroffen. „Man lernt es schnell, in der Gruppe zu laufen“, sagt er.

Das ersehnte Erfolgserlebnis habe nicht lange auf sich warten lassen. Dies erreichen die Teilnehmer, indem sie ihre Leistung immer ein bisschen mehr heraufschrauben. Wie das funktioniert, erklärt Übungsleiterin Wachtmann: „Wir beginnen mit zwei Minuten gehen und einer Minute laufen.“ Sie vermittelt auch Krafttraining und das ABC des Laufens. Darüber hinaus gibt es Rumpfgymnastik. Vor und nach dem Laufen wird gedehnt.

„In zwölf Wochen sind wir dann so weit, einen Dauerlauf von 30 bis 40 Minuten im Wohlfühtempo zu absolvieren“, ist Wachtmann sicher. Voraussetzung sei allerdings, dass man eigenständig zwei Mal in der Woche zusätzlich Ausdauersport betreibe. Laufen, aber auch Rad fahren oder Schwimmen, steigere die Leistung.

Mit diesem Mix kommt Friedrich Badenjop gut klar. „Ich muss mit meinem Hund mithalten“, begründet er schmunzelnd seine Teilnahme, „ich habe eine Zeitlang pausiert und es vermisst.“ Er und die anderen Teilnehmer laufen bei jedem Wetter.

Die Anfänger treffen sich mittwochs ab 17.30 Uhr an der Sporthalle „Auf der Loge“. Weitere Trainingszeiten des Vereins sind montagsab 17.45 Uhr sowie im Sommer immer freitags ab 18 Uhr. Weitere Infos gibt es unter Telefon 04262/8243. 

ubu

Mehr zum Thema:

Vier Trends bei Gartenmöbeln

Vier Trends bei Gartenmöbeln

Neue Lichtspiele am Fahrrad - Nicht jeder Spaß ist erlaubt

Neue Lichtspiele am Fahrrad - Nicht jeder Spaß ist erlaubt

Kein Platz im Paradies? - Neuseeland-Boom sorgt für Ärger

Kein Platz im Paradies? - Neuseeland-Boom sorgt für Ärger

Eindrücke von der Messe Fairnet-City

Eindrücke von der Messe Fairnet-City

Meistgelesene Artikel

Mit dem Pappnasenexpress zum Karneval nach Köln

Mit dem Pappnasenexpress zum Karneval nach Köln

Zurück zum alten System: Eingangsstufe hat ausgedient

Zurück zum alten System: Eingangsstufe hat ausgedient

Der „Quantensprung“

Der „Quantensprung“

Feuer frei für die Tickets

Feuer frei für die Tickets

Kommentare