Kollision auf der K208

Nach Unfall an Pfingsten: Audi-Mitfahrer erliegt Verletzungen

+

Visselhövede - Einer der insgesamt sechs Personen, die am Pfingstsonntag auf der K208 an einem Unfall verletzt wurden, ist nun verstorben.

Bei der Kollision zweier Autos zwischen Hiddingen und Riepholm ist einer der Mitfahrer in dem beteiligten Auto verstorben, teilte die Polizei am Freitag mit. Der 68-jährige Mann aus dem Heidekreis erlag seinen schweren Verletzungen in einem Hamburger Krankenhaus.

Zu dem Unfall war es gekommen, weil ein 60-jähriger Autofahrer aus dem Heidekreis gegen 16.40 Uhr auf der Straße „Auf dem Elmhorstberg“ im Kreuzungsbereich zur K208 die Vorfahrt eines von links kommenden, vorfahrtbereichtigten Mercedes missachtet hatte, heißt es. 

Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeug sind neben dem Verstorbenen drei weiteren Menschen schwer verletzt worden. Fahrer und Mitfahrerin im Mercedes erlitten leichte Verletzungen. Zuvor hatte die Polizei mitgeteilt, der Mercedes-Fahrer sei unverletzt geblieben.

kom

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump besucht Brandgebiet in Kalifornien

Trump besucht Brandgebiet in Kalifornien

Frau stirbt bei Protest gegen hohe Spritpreise in Frankreich

Frau stirbt bei Protest gegen hohe Spritpreise in Frankreich

Tijuana bereitet sich auf Ankunft weiterer Migranten vor

Tijuana bereitet sich auf Ankunft weiterer Migranten vor

Fotostrecke: Training in der Mini-Gruppe

Fotostrecke: Training in der Mini-Gruppe

Meistgelesene Artikel

Helfer retten Igel

Helfer retten Igel

Mögliche Lösungen gegen Erziehermangel

Mögliche Lösungen gegen Erziehermangel

Elternvertreter organisieren Informationsabend zu Kita- und Schulplänen

Elternvertreter organisieren Informationsabend zu Kita- und Schulplänen

Diebe stehlen vier komplette Lastwagen von Autohof

Diebe stehlen vier komplette Lastwagen von Autohof

Kommentare