Wittorfer Adventszauber am Ersten Advent / Feuerwehr dekoriert Baum

Adventlicher Zauber von den „Flöhen“

+
Die Organisatoren vom Ostermoor freuen sich auf den zweiten Adventszauber am Ersten Advent in Wittorf.

Wittorf - Von Angela Kirchfeld. An den Erfolg des letzten Jahres anknüpfen möchten die „Flöhe“ vom Ostermoor in Wittorf. In Zusammenarbeit mit der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr stellen sie am Sonntag, 29. November, zum zweiten Mal den Adventszauber auf die Beine.

„Beginn soll diesmal bereits um 11 Uhr sein“, informiert Mitorganisator Harald Voss. Am bewährten Ort – auf dem Heitmes Hof gegenüber der St.-Nikolaus-Kapelle – wird es beim Wittorfer Adventszauber wieder viele Stände mit Kunsthandwerk und Weihnachtsdekoration, wie Gestecke, Kerzen, Kränze, Tür- und Baumschmuck geben. Außerdem gibt es die Möglichkeit, Glas gravieren zu lassen.

Eines der Highlights wird der Weihnachtsbaum sein, den die Feuerwehr einen Tag vorher aufstellt und fast fertig dekoriert. Fast? „Am unteren Bereich des Baumes haben Kinder wieder die Gelegenheit, Baumschmuck anzubringen. Dekomaterial kann mitgebracht werden, ist aber auch vorhanden“, sagen die Organisatoren, die diesmal auch für ein beheiztes Kaffeezelt sorgen werden. Auch die Weihnachtsengel zu Pferd werden wieder erwartet, die den kleinen Besucher Süßigkeiten schenken werden. Für die musikalische Unterhaltung sorgt unter anderem der Männergesangsverein.

Neben Kaffee, Glühwein, Schmalzbroten, Kuchen und Bratwurst soll es auch Räucherfisch und eine deftige Erbsensuppe geben, die man auch zum Mitnehmen kaufen kann. Und wem noch der Braten für Weihnachten fehlt, kann sich eine der Gänse aussuchen.

Wer lieber verkaufen will, hat noch Gelegenheit, sich für einen Stand bei den Organisatoren anzumelden. Zu diesem Zweck steht die Familie Voß unter 04260/257 zur Verfügung. Statt einer Standgebühr, wird um eine Spende gebeten. Der Erlös kommt wieder dem Ort zu Gute.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

SPD sieht Konflikte auf die Gemeinde Bothel zukommen

SPD sieht Konflikte auf die Gemeinde Bothel zukommen

Kommentare