„Kinderstück „Däumelin“ erstmals zu sehen

Theaterfrühling im Metronom startet Sonntag

Andreas Goehrt und Karin Schroeder in dem Stück „Däumelin“.

Hütthof - Mit dem Stück „Der Boxer“ der Jungen Bühne des Metronom startet am Sonntag der Theaterfrühling des Hütthofer Schauspielhauses. Bis Ende April werden interessante, spannende und unterhaltsame Stücke zu sehen sein.

Die Zuschauer dürfen sich schon jetzt auf Metronom-Eigenproduktionen, ein Gastspiel, ein Kinderstück, eine Premiere und einen Workshop freuen.

So gibt es am Freitag und Samstag, 23. und 24. Februar, jeweils ab 20.30 Uhr „Meeresrauschen“ mit Karin Schroeder, Jannis Kaffka, Thorsten Neelmeyer und Erwing Rau unter der Regie von Gero Vierhuff zu sehen, in dem die Flüchtlingssituation von einer ganz anderen Seite dargestellt wird.

Am Freitag und Samstag, 2. und 3. März, wird „Pago Pago“ von und mit den Metronom-Schauspielern Karin Schroeder und Andreas Goehrt gezeigt. Darin geht es um geplatzte Urlaubsträume, die niemand wissen darf. Eine rabenschwarze Komödie nimmt ihren Lauf.

„Abschiedskonzert“ am 18. März

Theater im Foyer heißt es am Sonntag, 18. März, ab 19.30 Uhr beim „Abschiedskonzert“ mit Nele Kießling und Jannis Kaffka. Die beiden improvisieren das Abschiedskonzert eines abgefeierten Musikduos, dass es so noch nie gegeben hat und geben wird.

„Blackout“ heißt die Geschichte, die am Freitag und Samstag. 6. und 7. April, (je 20.30 Uhr) Karin Schroeder, Sissi Zängerle, Jan Fritsch und Erwing Rau spielen. Inspiriert von dem gleichnamigen Buch, hat das Theater Metronom eine satirische Zukunftsvision vor einem realen Hintergrund entworfen.

Premiere feiern die Metronom-Schauspieler am Sonntag, 22. April, ab 17 Uhr (auch 23. April ab 10 Uhr) mit dem Kinderstück „Däumelin – von einem der auszog, das Leben zu lernen“. Kartenvorbestellungen für alle Termine unter 04262 / 1399.

jw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen

Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen

Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei

Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei

Meistgelesene Artikel

Lars Kühnast und Meike Loewel holen sich die Titel

Lars Kühnast und Meike Loewel holen sich die Titel

Erfolgsgeschichte: Rotenburg kommt beim Stadtradeln auf Platz eins

Erfolgsgeschichte: Rotenburg kommt beim Stadtradeln auf Platz eins

Gasalarm am Brockeler Bussardweg - Baggerfahrer reißt Leitung auf

Gasalarm am Brockeler Bussardweg - Baggerfahrer reißt Leitung auf

Bötersener Dorfladen: 104 Gesellschafter im ersten Anlauf

Bötersener Dorfladen: 104 Gesellschafter im ersten Anlauf

Kommentare