Wartende Autos übersehen

Visselhövede - Bei einem Verkehrsunfall auf der Verdener Straße in Visselhövede wurde am Freitagabend gegen 18 Uhr ein 27-jähriger Visselhöveder leicht verletzt. Das berichtet die Polizei. Der Mann war auf der Landesstraße 171 in Richtung Innenstadt unterwegs, als er hinter einigen Autos halten musste, weil eine Autofahrerin nach links auf ein Tankstellengelände abbiegen wollte. Die wartenden Wagen erkannte eine 38-jährige Visselhövederin in ihrem Opel Zafira offenbar nicht mehr rechtzeitig und krachte auf den Audi A3 des 27-Jährigen. „Ein klassischer Auffahrunfall“, so die Visselhöveder Polizei. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Beamten schätzen den Sachschaden auf rund 7 000 Euro. - jw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese Dinge sollten Sie schleunigst aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Diese Dinge sollten Sie schleunigst aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Fotostrecke: Werder verliert Testkick gegen Köln

Fotostrecke: Werder verliert Testkick gegen Köln

Deichbrand Festival am Freitag: Beste Stimmung unter den Festivalisten

Deichbrand Festival am Freitag: Beste Stimmung unter den Festivalisten

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall auf der A1 bei Sittensen: Kollision mit sieben Fahrzeugen

Schwerer Unfall auf der A1 bei Sittensen: Kollision mit sieben Fahrzeugen

Diakonieklinikum feiert Richtfest der interdisziplinären Komfortstation

Diakonieklinikum feiert Richtfest der interdisziplinären Komfortstation

Mike Lünsmann: Der Mann im Hintergrund

Mike Lünsmann: Der Mann im Hintergrund

Verlosung: Vier Gratis-Tickets fürs Ferdinands Feld Festival

Verlosung: Vier Gratis-Tickets fürs Ferdinands Feld Festival

Kommentare