Visselhöveder Apfelmarkt lockt viele Besucher an / Auf Festmeile kommt keine Langeweile auf

Mit Spiel, Spaß und Fruchtgenuss

+
Mehrere tausend Besucher kamen am Sonnabend in die für den Autoverkehr gesperrte Goethestraße.

Visselhövede - Einen Tag lang super Stimmung und viel Publikum lassen die Veranstalter strahlen. Auch die sechste Auflage des Visselhöveder Apfelmarktes bucht der Gewerbeverein wieder als einen vollen Erfolg.

Bereits gegen Mittag bevölkerten mehrere tausend Besucher die für den Verkehr gesperrte Goethestraße. Am Tag der deutschen Einheit war sie zur Festmeile umfunktioniert worden. An fast jedem Infostand gab es Äpfel für lau, aber auch attraktive Handwerkskunst, überwiegend aus Naturmaterialien, wurde angeboten. Wie immer gab es viel Wissenswertes rund um den Apfel und andere Obstsorten. Dazu gehörte auch die Präsentation der Herstellung frischen Apfelsafts.

Zum Gelingen trugen ebenso wieder zahlreiche örtliche Vereine, Gruppen und Institutionen bei, die mit Mitmachaktionen und eigenen Ständen aufwarteten. So zeigte unter anderem die Rettungshundestaffel der Johanniter einen Querschnitt ihrer Arbeit mit den Vierbeinern. Im Zelt des Spielmannszugs „Train of Music“ konnte man sich ausruhen und bewirten lassen, während beim Notenangeln, eine Aktion des Akkordeon-Orchesters, die kleinen Besucher Gutscheine für Wild- und Freizeitparks gewinnen konnten.

Aber auch der Visselhöveder Einzelhandel hatte seine Türen geöffnet und lud zum Einkaufsbummel mit vielen Rabattaktionen ein.

Die Herren der Schöpfung erfreuten sich an den alten Treckern und Landmaschinen aus Hiddingen, die erstmals vor dem Blumencafé ausgestellt waren. Für die Kinder gab es eine kleine Hüpfburg der Firma Behrens aus Scheeßel sowie ein Kinderkarussell.

Visselhöveder Apfelmarkt

Für die musikalische Unterhaltung war diesmal der „Sherry-Chor“, der Shanty-Chor der Segelkameradschaft Rotenburg verantwortlich, die sich vor dem Modehaus Fedderken präsentierten. „Ohne Sherry läuft hier nichts“, versicherten die flotten Sänger und bekamen erst einmal einen eingeschenkt, um die Stimme zu ölen.

aki

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Auto brennt völlig aus

Auto brennt völlig aus

16-jährige Radlerin stirbt bei Unfall

16-jährige Radlerin stirbt bei Unfall

Schüler des Ratsgymnasiums und der BBS beim „Management Information Game“

Schüler des Ratsgymnasiums und der BBS beim „Management Information Game“

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Kommentare