Kirchenregion bedankt sich bei ihren Helfern

Lennon-Imitator spielt für Ehrenamtliche

Johnny Silver klingt nicht nur wie John Lennon, sondern kleidet sich bei seinen Konzerten auch wie der gestorbene Beatles-Sänger. - Foto: Zindler

Visselhövede - Von Wolfram Zindler. Die evangelische Kirchenregion Brockel-Kirchwalsede-Visselhövede hat sich bei ihren ehrenamtlichen Helfern mit einem Konzert bedankt.

In der Visselhöveder St.-Johanniskirche ließ Sänger Johnny Silver die Beatles-Legende John Lennon wieder lebendig werden. Nicht nur äußerlich ähnelte der Musikgast dem englischen Popstar mit Sonnenbrille, schwarzer Kleidung und Stiefeln, sondern glich dem Idol auch in Stimme und Habitus. Silver sang unter anderem die bekannten Welthits „Yesterday“, „Love“ sowie „Help“ und weitere bekannte Beatles-Songs.

Wolfgang Bönisch und seine Frau Andrea von der Landeskirche Schaumburg-Lippe treten mit Johnny Silver vorwiegend in Kirchengemeinden auf. Dabei übernimmt das Paar den Part zwischen den Auftritten des Sängers, in dem sie Texte zum Leben und Werk John Lennons vortragen – und das war auch das Besondere an diesem Konzert: Da kamen Zusammenhänge zur Sprache, die auch den Beatle-Fans neu sein dürften: Lennons Suche nach Frieden und Lebenssinn und seine Auseinandersetzung mit der christlichen Religion.

Bilder und biblische Texte auf eine Leinwand projiziert, regten dazu an, Lennons Aussagen mit biblischen zu vergleichen – Zusammenhänge die manches Erhellende brachten. Außerdem ließ Wolfgang Bönisch die Refrains der Lieder auf der Leinwand erscheinen, was das Publikum zum gewollten Mitsingen anregen sollte und auch tat.

Die geladenen Gäste waren für die Aufführung überaus dankbar. Zuvor hatte Pastorin Karin Klement den Ehrenamtlichen für ihren Einsatz in einer Andacht gedankt. Nach dem Konzert von Johnny Silver lud die Kirchenregion ihre Ehrengäste noch zu einem Grillabend ein. Weitere Informationen zum Lennon-Imitator Johnny Silver gibt es online.

www.johnnysilver.com

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Sommerfest der SPD in Verden 

Sommerfest der SPD in Verden 

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Meistgelesene Artikel

Kommersabend des Kreisschützenfestes: „Heute wollen wir nur feiern“

Kommersabend des Kreisschützenfestes: „Heute wollen wir nur feiern“

1500 Schützen feiern in Westervesede

1500 Schützen feiern in Westervesede

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Bundestagsabgeordnete Kathrin Rösel und Lars Klingbeil stellen sich Fragen der Schüler

Bundestagsabgeordnete Kathrin Rösel und Lars Klingbeil stellen sich Fragen der Schüler

Kommentare