Vissel-Bad bietet auch im Sommer Abwechslung / Sonnendeck und Liegewiese

Wie Urlaub vor der Haustür

+
Auf dem schicken Holzdeck können große und kleine Sonnenanbeter die warmen Tage entspannt genießen.

Visselhövede - Freitag knackt das Thermometer vielerorts die 30-Grad-Marke. Auch die Visselhöveder schwitzen um die Wette. Was liegt da also näher, als ein Sprung ins kühle Nass. Da ein Bad im Visselsee 3 wegen der noch immer grassierenden Blaualgenplage in diesem Jahr wohl ausfällt, bleibt nur das Hallenbad. „Bei uns macht es auch im Sommer richtig Spaß“, lacht Chefin Gitta Brunkhorst.

Denn die Zeiten einer dunklen Halle, fahlem Licht und schlechter Luft sind im Vissel-Bad schon lange vorbei. Das Außengelände ist direkt vom Hallenbad aus erreichbar. Durch die große Glasfront gehen Halle und Außenbereich fließend ineinander über. Die Stadt hat viel Geld investiert, um die Fassade in Richtung Garten mit größeren Fensterflächen und vor allem mit weit zu öffnenden Türen auszustatten. „Die machen wir natürlich bei guten Wetter richtig weit auf“, so Brunkhorst. So können die Badegäste problemlos von der hübsch gepflegten Rasenfläche, die mit Handtuch oder Strandmatte prima als Liegeplatz zu nutzen ist, ins Bad und wieder zurück wechseln. Außerdem steht noch ein schickes Holzdeck zur Verfügung, auf dem Liegen für die Sonnenanbeter bereitstehen.

„Die Badegäste genießen einen Hauch von Urlaub direkt vor der Haustür. Da kommt schon ein bisschen Hotelfeeling, wie im Süden mit einer Terrasse am Pool, auf“, hofft Brunkhorst auf viele Gäste, die diese Annehmlichkeiten nutzen.

Das Vissel-Bad ist montags bis freitags von 6 bis 7.45 Uhr für die Frühschwimmer geöffnet, nachmittags können die Besucher von 15 bis 20 Uhr entspannt planschen und auch die Sonne genießen. Sonntags ist von 9 bis 13 Uhr offen, am Samstag ist das komplette Bad dicht. Für das Seniorenschwimmen ist der Freitag in der Zeit von 8 bis 12 Uhr vorgesehen.

„Einfach mal vorbeischauen und unsere Angebote genießen“, so Gitta Brunkhorst.

jw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Meistgelesene Artikel

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Notfallpatienten werden in Zeven nicht mehr aufgenommen

Notfallpatienten werden in Zeven nicht mehr aufgenommen

20 Jahre Feuerengel: Kartennachfrage übertrifft sämtliche Erwartungen

20 Jahre Feuerengel: Kartennachfrage übertrifft sämtliche Erwartungen

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Kommentare