Versammlung bei Ottinger Brandschützern / Feuer in Jagdhütte verlangt viel Logistik

Meyer und Rodewald verlassen Vorstand nach Jahrzehnten

+
Geehrte Feuerwehrleute mit Gästen aus Politik, Stadtkommando und Verwaltung.

Ottingen - Der Brand einer Jagdhütte in einem Waldstück bei Riepholm im April war einer der größten Einsätze der Feuerwehr Ottingen im Jahr 2015. Das bilanzierte Ortsbrandmeister Heiko Grünhagen während der Jahreshauptversammlung der Wehr. „Aufgrund der schwierigen Wasserversorgung haben sich dort wasserführende Fahrzeuge im Pendelverkehr bewährt“, so Grünhagen. Die ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte rückten 2015 somit zu zwei Flächenbränden, einem Strohballenbrand, einem Waldbrand und zwei Bäumen auf der Straße aus, so der Ortsbrandmeister.

Die Feuerwehrleute leisteten 873 Stunden für Ausbildung und Übungen. Darunter fiel auch die Teilnahme an zwei Truppführerlehrgängen an der Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz in Loy. Derzeit leisten 37 aktive ehrenamtliche Feuerwehrkräfte mit einem Durchschnittsalter von 38,3 Jahren Dienst. Neun Kameraden gehören der Altersabteilung an, 41 fördernde Mitglieder unterstützen die Wehr.

Felix Korgel wurde zum Feuerwehrmann ernannt. Anna-Karina Glöckner und Niklas Meyer sind jetzt Oberfeuerwehrfrau beziehungsweise -mann. Phillip Drotschmann und Arne Nieber wurden zum Hauptfeuerwehrmann befördert. Erster Hauptfeuerwehrmann darf sich nun Hans-Jürgen Helmke nennen. Volker Krach wurde für 25 Jahre in der Wehr mit dem Feuerwehrehrenzeichen ausgestattet. Mario Meyer bekam eine Aufmerksamkeit für seinen Job als Schriftführer, den er 24 Jahre ausübte. Diesen Posten übernimmt Anna-Karina Glöckner. Wolfgang Rodewald bekam ebenfalls ein Präsent für das Amt des Gerätewarts, das er 20 Jahre inne hatte. Er wird von Phillip Drotschmann abgelöst.

jh

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Meistgelesene Artikel

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

SPD sieht Konflikte auf die Gemeinde Bothel zukommen

SPD sieht Konflikte auf die Gemeinde Bothel zukommen

Kommentare