Verein zieht zufrieden Bilanz / 6509 Fahrgäste 2014 / Fahrer gesucht

Bürgerbusfahren ist angesagt

+
Mit dem Bürgerbus zufrieden (v.l.): Neuenkirchens stellvertretender Bürgermeister Manfred Stein, Vorsitzender Eckhard Langanke, Stellvertreter Lothar Rauchfuß, Kassenwart Wolf Fischer, Beisitzer Dr. Heino Prigge und Volker Treichel.

Visselhövede - Von stetig wachsenden Fahrgastzahlen hat Statistiker Wolf Fischer bei der Jahreshauptversammlung des Visselhöveder Bürgerbus-Vereins im Café „NebenAn“ berichtet. „Wir haben im Jahr 2008 mit 2140 Fahrgästen angefangen. 2014 Jahr waren es bereits 6509,“ betonte Fischer und fügte hinzu: „Bereits jetzt sind es 2022 Fahrgäste.“

In benachbarten Neuenkirchen, das auch vom Bürgerbus angesteuert wird, hätten die Fahrer zunächst ganz wenige Gäste pro Jahr gezählt, nun seien es 1000 in zwölf Monaten. „Der Bürgerbus fährt im Zweieinhalb-Stundentakt drei Linien, die wirtschaftlich effizient sind“, so Fischer. Wittorf, Stellichte und Neuenkirchen seien jeweils die Endstationen.

Der Vorsitzende Eckhard Langanke hatte zuvor insbesondere den stellvertretenden Bürgermeister aus Neuenkirchen, Manfred Stein, als Ehrengast begrüßt. Aus Langankes Jahresbericht ging hervor, dass der Bus täglich auf rund 150 Kilometer pro Schicht, 6000 Kilometer im Monat und somit auf 72000 Kilometer pro Jahr komme. „Erwachsene zahlen 1,95 Euro, Kinder und Jugendliche 1,15 Euro pro Fahrt. Eine Viererkarte kostet sieben Euro.“

Langanke dankte allen ehrenamtlichen Fahrern für ihren Einsatz, ohne den der Bürgerbus nicht rollen würde. Aktuell zählt der Verein 22 Mitglieder und 21 Fahrer.

Bei den Wahlen wurde der Vorstand für weitere zwei Jahre in seinem Amt bestätigt. Stellvertreter von Eckhard Langanke wurde Lothar Rauchfuß. Die Kasse führt nun Wolf Fischer. Beisitzer wurden Dr. Heino Prigge und Volker Treichel.

Das Bürgerbus-Punktesystem bezeichnet der Vorsitzende als „gute Zusammenarbeit mit dem Gewerbeverein“. Mittlerweile habe es sich sehr gut entwickelt. Das funktioniert auch ganz einfach: Bei einem Einkauf erhält der Kunde in bestimmten Visselhöveder Geschäften Bürgerbuspunkte für die Sammelkarte. Sieben Punkte auf der Sammelkarte bedeuten eine freie Fahrt.

Es werden nach wie vor Fahrer gesucht. Interessierte können sich bei Eckhard Langanke unter der Telefonnummer 04262/2464 melden. Den Fahrplan und weitere Infos erhält man unter: www.buergerbus.visselhoevede.de.

aki

Mehr zum Thema:

Felix Wiedwald über seinen Städtetrip, die kommenden Spiele und seine Ziele

Felix Wiedwald über seinen Städtetrip, die kommenden Spiele und seine Ziele

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Meistgelesene Artikel

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Kommentare