Umweltökonomin übernimmt

Yuki Henselek ist die neue Chefin des Bioland-Landesverbands

+
Harald Gabriel (r.) übergibt die Geschäftsführung an Yuki Henselek.

Mit einem rauschenden Fest hat der Bioland Landesverband Niedersachsen/Bremen in der vergangenen Woche seinen scheidenden Geschäftsführer Harald Gabriel in den Ruhestand verabschiedet. „Gabriel leitete 23 Jahre lang die Geschäftsstelle in Visselhövede und führte in dieser Zeit den Landesverband durch bewegte Jahre. Die Zahl der Bioland- Betriebe hat sich seitdem verdreifacht. Heute wirtschaften über 650 Erzeugerbetriebe und um die 100 Partner in Niedersachsen und Bremen nach den Bioland Richtlinien“, heißt es in einer Mitteilung.

Visselhövede - Mit seinem unermüdlichen politischen sowie gesellschaftlichen Engagement habe Gabriel nachhaltig die Entwicklung der Landwirtschaft in Niedersachsen hin zu einer enkeltauglichen Landwirtschaft der Zukunft geprägt. „Mit dem Blick in diese Zukunft gerichtet freut sich der Bioland Landesverband Niedersachsen/Bremen nun, eine neue Geschäftsführung vorstellen zu dürfen. Mit Yuki Henselek hat der Landesverband eine junge, dynamische Umweltökonomin gewonnen, die den Ökolandbau in Niedersachsen in Zukunft prägen und weiterentwickeln werde“, heißt es weiter.

Nach ihrem Master of Science im Fachbereich Nachhaltigkeitswissenschaften an der Leuphana Universität Lüneburg sei Yuki Henselek 2015 an den Lehrstuhl für Umweltökonomie und Ressourcenmanagement der Universität Freiburg gewechselt, wo sie ihre Dissertation zur Bedeutung wild lebender Bestäuber für Landwirte im Kontext der Mandelproduktion geschrieben habe.

Mit ihrer Ausrichtung sei Yuki Henselek prädestiniert, den Fragestellungen dieser für den ökologischen Umbau spannenden Zeit – geprägt durch die Neuausrichtung der Düngeverordnung, dem Wachsen des Ökolandbaus, dem Generationswechsel auf den Höfen und den unterschiedlichsten Fragestellungen aus Politik und Verwaltung – mit jungen, frischen Ideen und Gedanken zu begegnen.

„Ich freue mich darauf, die Zukunft des Ökolandbaus aktiv mitzugestalten“, sagt Yuki Henselek über ihr neues Aufgabengebiet, „und besonders auf die Arbeit in einer Wertegemeinschaft mit einem ehrlichen Nachhaltigkeitsinteresse.“  jw

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Von Franco bis Putin: Das waren und sind die reichsten Regierungschefs aller Zeiten

Von Franco bis Putin: Das waren und sind die reichsten Regierungschefs aller Zeiten

Wie werde ich Technische/r Systemplaner/in?

Wie werde ich Technische/r Systemplaner/in?

Aufgedeckt: Das sind die zehn größten Abnehm-Irrtümer

Aufgedeckt: Das sind die zehn größten Abnehm-Irrtümer

Werkstuner entdecken die Elektrifizierung

Werkstuner entdecken die Elektrifizierung

Meistgelesene Artikel

Pflegeeltern warnen: Nicht „blauäugig“ in Verantwortung begeben

Pflegeeltern warnen: Nicht „blauäugig“ in Verantwortung begeben

Chaotische Zustände in Kita: Landesjugendamt schreitet in Brockel ein

Chaotische Zustände in Kita: Landesjugendamt schreitet in Brockel ein

Strengere Düngeregeln: Bauern fürchten um Existenz

Strengere Düngeregeln: Bauern fürchten um Existenz

Tempo 70 auf der Straße zwischen Wohlsdorf und Bartelsdorf?

Tempo 70 auf der Straße zwischen Wohlsdorf und Bartelsdorf?

Kommentare