Startschuss für die Jagd auf den Martinsschatz

Visselhöveder Geschäftsleute füllen die Truhe an der Kirche

+
Packten die ersten Geschenke in die Schatzkiste (v.l.): Nicole Fedderken-Pries, Ulf Timmann, Malte Lütjens , Christian Friemert, Jens Gilberg und Matthias Gutermann.

Visselhövede - Von Angela Kirchfeld. Bei strahlenden Sonnenschein gaben am Donnerstagmittag die ersten Visselhöveder Geschäftsleute ihre Präsente für die Schatztruhe ab. „Wie für uns bestellt“, freuten sich Christian Friemert und Malte Lütjens von der Volksbank.

Zum Martinsmarkt amSonntag, 5. November, werden von 13 bis 18 Uhr wieder rund 10.000 Gäste in der Stadt an der Vissel erwartet.

Mit einer großen Vielfalt an gespendeten Preisen für den Martinsschatz präsentieren sich Visselhöveder Handels-, Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe. Und das macht die Schatz-Verlosung zu einem publikumswirksamen Höhepunkt des Martinsmarkts.

Die Geschenke werden natürlich nur symbolisch in die große Schatztruhe, die in der Stadtmitte an der Visselquelle steht, gelegt, anschließend werden sie sicher im Schaufenster des Modehauses Fedderken deponiert. Am kommenden Donnerstag, 26. Oktober, um 12.30 Uhr, sowie am Montag, 30. Oktober, um 13.45 Uhr sind die nächsten Gelegenheiten für die Ladenbesitzer, weitere Präsente für den Martinsschatz abzugeben.

Die Gewinnkarten gibt es übrigens bei allen teilnehmenden Geschäften des Martinsmarkts, die dann in die bereitgestellten Boxen eingeworfen werden können. Die Verlosung findet unmittelbar nach dem Markt gegen 18.30 Uhr auf der Bühne auf dem Marktplatz statt. Aus allen abgegebenen Karten werden drei Gewinner von der diesjährigen Glücksfee Mara Markgraf und natürlich unter notarieller Aufsicht gezogen. Aber Achtung, nur wer bei der Verlosung anwesend ist, kann gewinnen!

Zum einen wartet wieder traditionell die prall gefüllte Schatzkiste auf drei glückliche Gewinner, und auch die Visselhöveder Glückskugelaktion geht wieder an den Start. Die erste Ziehung erfolgt ebenfalls am Martinsmarkt. So haben Kunden gleich eine doppelte Gewinnchance, wenn sie die mit zehn Kugeln beklebte Karte rechtzeitig abgeben. Die Karten aus den Vorjahren behalten ihre Gültigkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

Niederländisches Königspaar in Luxemburg zu Gast

Niederländisches Königspaar in Luxemburg zu Gast

"Kein Zirkus" in Südtirol: Löw braucht Topniveau

"Kein Zirkus" in Südtirol: Löw braucht Topniveau

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt

Meistgelesene Artikel

Diakonie Rotenburg setzt Chefarzt Bernhard Prankel vor die Tür

Diakonie Rotenburg setzt Chefarzt Bernhard Prankel vor die Tür

Zurück in das Mittelalter

Zurück in das Mittelalter

Motorradfahrer bei Unfall auf B71 schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall auf B71 schwer verletzt

Vorfall am Pferdemarkt: Gruppe attackiert Asylsuchenden

Vorfall am Pferdemarkt: Gruppe attackiert Asylsuchenden

Kommentare