St.-Johannis-Kinderchor gestaltet erste Benefizveranstaltung

Konzert für „Große Ohren“

+
Der St.-Johannis-Kinderchor während des Auftritts.

Visselhövede - Das erste sogenannte Ohrenschmaus-Konzert der Visselhöveder Kirchengemeinde wurde am Freitagabend vom St.-Johannis-Kinderchor gestaltet. Bereits der Einstieg war ein Höhepunkt, denn die Kindergruppe war in drei Gesangsformationen aufgeteilt und sang den Kanon „Miau, miau“ aus drei entfernten Ecken der Kirche.

Die Dirigentin Hanne Meier-Zindler und Wolfram Zindler am E-Klavier gaben dabei nur die Einsätze an. Das Programm bestand aus den Lieblingsliedern der Mädchen, so kam ein bunter Reigen zusammen. Dabei gab es Hits wie das „Quatschlied“, das aus sinnlosen Silben bestand, oder „Immer ich“, bei dem sich jedes der Kinder und auch die Organisatoren augenzwinkernd als Looser outeten. Beim Lied „Von Mensch zu Mensch eine Brücke bauen“ bekam jedes Kind einen erwachsenen Partner aus dem Publikum. Das gemeinsame Singen und sich „tief in die Augen schauen“ mit wechselnden Partnern machte so viel Spaß, dass die Runde gar nicht aufhören wollte. In einer Pause las Tina Gräf, eine der drei Koordinatoren des Chors, ein Märchen vor, in dem ein Wolf von anderen Tieren das Singen lernen wollte. Hanne Meier-Zindler brauchte nur knappe Anweisungen zu geben – die Kinder gestalteten ihren Vortrag weitgehend frei.

Das Ohrenschmaus-Konzert ist der Beginn einer kleiner Reihe von Gesangs- und Musikveranstaltungen, deren Erlöse komplett für die „Große-Ohren-Aktion“ der Kirchengemeinde bestimmt sind. Denn in der Kirche muss eine neue Lautsprecheranlage angeschafft werden. Und dafür fehlen noch 8000 Euro.

wz

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Eskalation: Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Eskalation: Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Meistgelesene Artikel

22. Beeke-Festival begeistert Folklore-Fans in Scheeßel

22. Beeke-Festival begeistert Folklore-Fans in Scheeßel

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Veranstalter erwartet 10.000 Besucher beim Ferdinands-Feld-Festival

Veranstalter erwartet 10.000 Besucher beim Ferdinands-Feld-Festival

Kommentare