Sonntag kommen die nächsten zwei Busse in Visselhövede an

Freudentänze in der Kaserne Lehnsheide

+
Die ersten Flüchtlinge haben in der Kaserne Lehnsheide in Visselhövede Quartier bezogen. Alles war für die schnelle Aufnahme und Verteilung auf die Zimmer gut vorbereitet. Auch die Bereitstellung von Mahlzeiten und TV war kein Problem.

Visselhövede - Von Heinz Goldstein. Die ersten 68 Flüchtlinge haben die Kaserne Lehnsheide in Visselhövede erreicht. Dank der guten Vorarbeit des vom Landkreis eingerichteten Stabes und der vielen Helfer verlief die Unterbringung und Versorgung reibungslos.

Statt der erwarteten Familien waren die Busse fast nur mit mit allein reisenden Männern besetzt. „Ein minderjähriges Kind und nur insgesamt drei Familien waren am Freitag dabei“, berichtete der Leiter des Organisationsstabes, Gerd Hachmöller, während der gestrigen Pressekonferenz in der Kaserne.

Laut den ersten Angaben der Flüchtlinge (sie führten keine Ausweispapiere mit sich) kommen diese aus Syrien, Eritrea, Irak, Afghanistan, Libanon, Nepal und Pakistan, so Hachmöller.

„Die Flüchtlingen sind uns für die Aufnahme in Visselhövede unendlich dankbar. Bereits Freitagabend führten sie wahre Freudentänze auf den Fluren der Unterkunftsgebäude auf“, erklärte Hachmöller. Die von der Flucht erschöpften Menschen hatten seit langer Zeit wieder ein festes Dach über dem Kopf, noch fließend Warmwasser.

Der Landkreis sucht für den Betrieb der Notunterkunft nun weitere freiwillige Helfer aus der Bevölkerung. Sie können täglich zwischen 9 und 13 Uhr beim Sortieren der Kleiderspenden in der Notunterkunft Kaserne Visselhövede helfen. Auch Kleider- und Sachspenden zum Beispiel Spielzeug, und insbesondere gut erhaltene Winterbekleidung für Kinder und Erwachsene werden dringend gebraucht. Die Spenden können täglich jeweils von 10 bis 12 Uhr an der Pforte der Kaserne abgegeben werden. Ein Lastwagen bringt die Sachen direkt zur Kleider-Sammelstelle auf dem Kasernengelände. Anmeldungen unter Telefon 04261/9832859 oder per E-Mail an die Adresse: ehrenamt@lk-row.de

Weitere Informationen zur Flüchtlingsaufnahme in Visselhövede in Wort und Bild Montag in Ihrer Kreiszeitung.

go

Flüchtlinge in der Kaserne Lehnsheide

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

„Nicht akzeptabel“

„Nicht akzeptabel“

Kommentare