Aus persönlichen Gründen umgezogen

Gesuchter Visselhöveder nach drei Monaten wohlauf gefunden

Visselhövede - Ein seit mehr als drei Monaten vermisster Mann aus Visselhövede ist wieder aufgetaucht. Der Gesuchte habe aus persönlichen Gründen seinen neuen Lebensmittelpunkt in einem anderen Teil Niedersachsens gewählt, teilt die Rotenburger Polizei mit.

Ende November 2017 ging die Rotenburger Polizei mit einer Fahndung nach dem 46 Jahre alten Herrn R. an die Öffentlichkeit. Der Mann sei plötzlich von seinem Wohnort Visselhövede ohne Angabe von Gründen verschwunden. Die Beamten befürchteten, dass ihm etwas zugestoßen sei.

Trotz intensiver Ermittlungen konnten die Ermittler keine Spur zu dem Visselhöveder finden. Nun steht fest, dass sich weder ein Verbrechen noch ein Unglücksfall ereignete. Der Mann habe seinen Lebensmittelpunkt aus persönlichen Gründen verlagert. Laut Polizei gehe es ihm gut.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Kindergartenfest Bücken

Kindergartenfest Bücken

Meistgelesene Artikel

Maisfeldfete ein großer Erolg

Maisfeldfete ein großer Erolg

Senior tötet Wespen mit Gasbrenner

Senior tötet Wespen mit Gasbrenner

Rotenburger Gymnasien sprechen sich gegen Oberstufenplan für die IGS aus

Rotenburger Gymnasien sprechen sich gegen Oberstufenplan für die IGS aus

Kommentare