Siebtes Treffen historischer Fahrzeuge 

Oldtimer in Ottingen

Phillip Drotschmann (l.) und Matthias Holtz hoffen auf viele Besucher.

Ottingen - Die Organisatoren Phillip Drotschmann und Matthias Holtz hoffen auf gutes Wetter und auf viele Besucher, die sich mit oder ohne ihr „bestes Stück“ am Sonntag, 30. April, auf den Weg nach Ottingen machen. Denn sie laden alle Liebhaber von historischen Fahrzeugen zum 7. Oldtimertreffen zum Sehen, Staunen und Erleben auf Marquards Hof am Ende der Ottinger Dorfstraße ab 10 Uhr ein.

Bereits jetzt weisen die Organisatoren am Ortseingang von Ottingen mit einem alten Kranwagen aus DDR-Zeiten auf dieses außergewöhnliche Event hin und hoffen, dass die Interessierten aus der näheren und weiteren Umgebung den Weg mit oder ohne ihren Oldtimer nach Ottingen finden.

„Dort wird für jeden etwas dabei sein, denn in diesem Jahr ist die Oldtimerrallye ausgebaut worden“, verraten die Organisatoren schon jetzt. Der Startschuss fällt um 11.30 Uhr. Es geht über befestigte Straßen rund um Ottingen, wobei sechs Aktionsstationen und viele Fragen auf die Teilnehmer warten.

Unterstützung erhalten die beiden jungen Leute an diesem Tag nicht nur von der örtlichen Feuerwehr, sondern auch von vielen Ottinger Bürgern.

Der Nennungsschluss wird um 13.30 Uhr sein, sodass die Sieger gegen 14.30 Uhr bekannt gegeben werden und natürlich neben der Ehrung einen der vielen gesponserten tollen Sachpreise ihr Eigen nennen können.

Die Startgebühr beträgt drei Euro pro Fahrzeug, wobei Phillip Drotschmann und Matthias Holtz schon jetzt darauf hinweisen, dass alle Erlöse aus diesem Oldtimertreffen von ihnen an das Hospiz „Luise in Hannover-Kirchrode“ gespendet werden. Zu diesem Hospiz haben sie eine persönliche Verbindung und möchten die dortige Begleitung gerne unterstützen.

Mit einer Hebebühne können Besucher in luftiger Höhe den Ausblick genießen und mit einem Feuerwehrauto durch die Gegend bummeln. Natürlich sorgen die Veranstalter auch wieder für Stärkung in flüssiger und fester Form. Für die Musik sorgt der Liedermacher Tom Kirk, der seine Gitarre im Gepäck hat. 

 jw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Die strahlende Blüte der Montbretie verlängert den Sommer

Die strahlende Blüte der Montbretie verlängert den Sommer

Rundballenpresse in Brand geraten

Rundballenpresse in Brand geraten

Meistgelesene Artikel

Rotenburger Werke feiern das Sommerfest an der Lindenstraße

Rotenburger Werke feiern das Sommerfest an der Lindenstraße

1500 Schützen feiern in Westervesede

1500 Schützen feiern in Westervesede

„La Strada – Straßenzirkus“ startet Freitagabend

„La Strada – Straßenzirkus“ startet Freitagabend

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Kommentare