Nachwuchs der Kirchenregion holt ausrangierte Tannenbäume ab

Sammlung bringt mehr als 1500 Euro für die Jugend

+
Eine kleine Pause vor dem Gemeindehaus war während der anstrengenden Sammlung auch mal drin.

Visselhövede - Zum 27. Mal sammelte die Jugend der Kirchenregion Visselhövede, Brockel, Kirchwalsede am vergangenen Sonnabend die ausrangierten Weihnachtsbäume im Visselhöveder Stadtgebiet gegen eine kleine Spende ein. „Es hilft der Gemeinschaft und wir finanzieren viel damit“, informiert Natascha Denell aus Bothel und freut sich, dass genau 1562,52 Euro zusammenkamen.

So werden unter anderem technische Materialien wie Monitore oder Stellwände angeschafft, aber auch das spektakuläre Bootsrennen im Botheler Schwimmbad „Noah goes racing“, der neue Kirchenbus und die Geschenkeaktion für Flüchtlinge wurden schon unterstützt und mitfinanziert. Was diesmal mit den Einnahmen geschieht, entscheidet wie immer der Jugendkonvent.

„Bis auf eine Ausnahme waren alle Leute sehr freundlich zu uns und wir bekamen sogar zusätzlich Süßigkeiten“, berichtete Danielle Krüger aus Brockel. Zwischendurch wurden die Sammler vom rollenden Versorgungsdienst betreut, der in den Pausen heiße Getränke und Verpflegung brachte. Auch ein Küchendienst stand im Gemeindehaus bereit, der sich um ein Mittagessen kümmerte.

„Mehr als 40 jugendliche Helfer aus dem Kirchenkreis Brockel, Kirchwalsede und Visselhövede kamen wieder zusammen“, zeigte sich Jugenddiakon und Mitorganisator Jörg Pahling stolz auf seine Schar. Besonders dankbar sind er und sein Helferteam über die Bereitschaft der fünf Landwirte, die wieder ihre Trecker mit Anhänger zur Verfügung stellten. „Das ist nicht selbstverständlich, schließlich ist es für sie ein wertvolles Arbeitsgerät“, betont Pahling.

Die abgeholten Bäume werden übrigens bei der Feuerwehr in Visselhövede gelagert und sollen beim Osterfeuer verbrannt werden. Spender, die nicht zu Hause angetroffen wurden, können noch in den nächsten Tagen im Kirchenbüro ihren Obolus abgeben. Das Jugendbüro ist unter der Telefonnummer 04262/4484 zu erreichen.

aki

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Meistgelesene Artikel

Schließung von Notaufnahme in Zeven schlägt hohe Wellen

Schließung von Notaufnahme in Zeven schlägt hohe Wellen

Wahlkampf-Unterstützung vom Altkanzler

Wahlkampf-Unterstützung vom Altkanzler

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Kommentare